Workshops & Termine der TEH Partner

Viele unserer TEH-Partner veranstalten zahlreiche Workshops und Veranstaltungen rund um das Thema Kräuter. Hier findest du die aktuellen Angebote der TEH-Partner chronologisch geordnet

Bis Ende Juni 


Basis-Workshop " Brot backen"

Donnerstag, 16. Jänner 2020 | ab 18:30 - 21:30 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen zum Thema "Brot selber backen" kennen!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop gibt Anke Eder ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Diplomierte Ernährungstrainerin weiter.

•         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren unterschiedliche Handhabung bei der Teigverarbeitung, bekommen einen Überblick über die wichtigsten Backzutaten sowie viele Tipps zum Backen, zur Aufbewahrung und Konservierung.

•         Sie lernen Mohnweckerl, Semmeln und Salzstangen zu formen und einen perfekten Brotlaib zu backen.

•         Gemeinsam stellen wir drei verschiedene Sorten Gebäck, einen Brotlaib sowie süßes Gebäck für das Frühstück her.

•         Zum Abschluss dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Backwaren mit einem selbst gemachten Aufstrich verkosten. Die restlichen Backwaren werden mit nach Hause genommen.

 Bitte zum Workshop mitbringen:

•         Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch

•         Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht"

Samstag, 25. Jänner 2020 | ab 09:00 - 16:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht" erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ganz besonderer Workshop-Tag! Gemeinsam mit Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder werden sie zahlreiche Teige zubereiten, diese zu Gebäck und Brot formen und auf verschiedenste Weise backen.

 

Unterschiedliche Getreidesorten, vielfältige Form- und Backmethoden, süß und pikant, mit Vollkorn und ohne sowie mit Sauerteig -  für jeden Geschmack ist etwas dabei. Am Ende des Tages gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen Gebäckstücken, hilfreichem Wissen über das Thema "Brot & Gebäck selber backen", vielen Tipps von Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder und einem umfangreichen Skript mit allen Rezepten zum Nachlesen nach Hause.

 

Kursinhalt:

•         Theoretische Grundlagen:

◦         Getreidekunde (verschiedene Mehltypen und ihre Eigenschaften)

◦         Meine besten Tipps zum Thema "Brot & Gebäck selber backen"

◦         Brot backen mit Sauerteig (Zubereitung, Pflege, Kultivierung, Verwendung)

•         Praxis:

◦         Im Laufe des Workshop-Tages stellen wir vier verschiedene Brotsorten und fünf verschiedene Sorten Gebäck her. Auf vielfältige Weise werden die Teige verarbeitet und gebacken.

◦         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie man Sauerteig selber herstellt, wie man ihn pflegt und verarbeitet. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer erhält ein Anstellgut (eine aktive Sauerteigkultur), das Zuhause weiter verwendet werden kann.

◦         Mittags werden wir uns gemeinsam mit den ersten fertigen Backwaren sowie mit einem frischen Kräuteraufstrich und gesunder selbst gemachter Gemüsesuppe (Gemüse nach Saison) stärken.

◦         Nachmittags zum Kaffee genießen wir unser köstliches selbst gemachtes Gebäck mit süßer Fülle.

◦         Das Brot & Gebäck, das wir im Laufe des Workshop-Tages herstellen, wird unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgeteilt und mit nach Hause genommen. 

 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 85,00 Im Kursbeitrag inkludiert sind: ein Skript mit allen Rezepten, alle Lebensmittel, die verwendet werden,      die fertigen Backwaren zum Mitnehmen, Sauerteig-Anstellgut, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Tee, Mittagessen (Kräuteraufstrich, Gebäck und Gemüsesuppe) und süßes Gebäck zum Kaffee.

 

Bitte zum Workshop mitbringen: Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren, 1 leeres und gereinigtes Marmeladeglas mit Deckel.

 

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


Hausmittel für Baby´s und Kleinkinder

Donnerstag, 30.01.2020 | 19.00 Uhr | Stark´is Natur in Salzburg

 

Mit Hilfe von Heilpflanzen und verschiedenen Anwendungen (Wickel, Kräuterauszüge, …) lassen sich beginnende Erkrankungen abschwächen,

Beschwerden lindern und Abwehrkräfte steigern. Sie lernen welche 

Hausmittel sich bei Husten, Schnupfen, Halsweh, Bauchweh, Durchfall,

zum Zeckenschutz, … bewähren.

 

Preis pro Person: € 36,- inkl. Unterlagen und Schätze

Anmeldung bei Stark Gabriele | jaregastark@gmail.com oder 0650/4706064 | www.stark-natur.at

 

 


Duft und Klang

Freitag, 31.1.2020 | 19:00 – 21:30 | 83435 Bad Reichenhall, Aegidiplatz 3

 

Ein Abend zum Entspannen mit Düften von Kräutern und Harzen, und Klängen und Schwingungen von Klangschalen. Zeit für Körper, Geist und Seele um auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen.

 

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke und Kissen

 

Preis pro Person:  26 €

Veranstalter: Volkshochschule Bad Reichenhall

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: VHS Bad Reichenhall | anmeldung@vhs-reichenhall.de | 0049-8651-71162

 


SEIFENSIEDEN FÜR EINSTEIGER

Samstag, 01. Februar 2020 | 13.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Wie man mit einfachen und natürlichen Zutaten zuhause in der eigenen Küche selber Seife herstellen kann, erlernt ihr in diesem Workshop. Nach einer kurzen Theoriestunde darf jeder seine eigene Naturseife zubereiten und mit nach Hause nehmen. Alle

Kursteilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript mit allen Kursinhalten, einer Schritt für Schritt Anleitung und Seifenrezepten sowie eine handgemachte Seifenblockform aus Holz und natürlich die selbstgerührte Seife!

 

Preis pro Person: € 74,- inkl. Materialien, Skript, Seifenform, maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 


Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten

Dienstag, 04. Februar 2020 | 18:00 - 21:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie sie ihre eigene Seife mit getrockneten Kräutern und Blüten herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell mit Blüten dekoriert werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 18 Stück Seife.

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 55,00 Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen sowie Rezepten und Anleitung, alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen) sowie Öle, Natronlauge, Kräuter und Blüten werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast) 

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt!

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


GESCHENKE AUS DER KRÄUTERKAMMER - VALENTINSTAG

Donnerstag, 06. Februar 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Aus verschiedenen Zutaten aus der Natur lassen sich einfach und im Handumdrehen tolle Produkte für verschiedenste Anlässe zaubern. Ob als Mitbringsel für Familie und Freunde oder für sich selbst oder den/die Liebste/n – kleine Geschenke aus der Kräuterkammer kommen immer gut an.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und selbst hergestellte Produkte maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen 

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 

 


Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft

Freitag, 07. Februar 2020 | 17:00 - 21:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen Sie, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie Sie Ihre eigene Seife mit individuellen Farben und wunderbaren Düften herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen und kreieren eine persönliche Seife mit Farbe und Duft.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten, sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell beduftet und eingefärbt werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 24 Stück Seife.

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)

Preis pro Person: 75 Euro Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen, Rezepten und Anleitung. Alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen), Pflanzenöle, Natronlauge, Seifenduft und Seifenfarbe werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast)

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt!

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Hausmittel für HUNDE

Donnerstag, 20.02.2020 | 19.00 Uhr | Stark´is Natur in Salzburg

 

Was dürfen Hunde auf keinen Fall fressen? Was benötigen 

Hunde, damit sie sich wohlfühlen und um gesund zu 

bleiben? Womit lindern wir leichte Beschwerden? 

Wie unterstützen wir ihre Selbstheilungskräfte?

 

Preis pro Person: € 36,- inkl. Unterlagen und Schätze

Anmeldung bei Stark Gabriele |  jaregastark@gmail.com oder 0650/4706064 |www.stark-natur.at

 

 


BAUMMEDIZIN

Donnerstag, 20. Februar 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Ein Baum ist ein Baum. Und weitaus mehr: Er ist Schutz, Nahrung, Freund und Lehrer,birgt Heil für Seele, Geist und Körper. Doch was Kelten und Germanen zu schätzen wussten, was tief in unserem Kulturkreis verankert ist, scheint heute in Vergessenheit

geraten: Die Kraft der Bäume, ihre Seele, ihre Medizin. Bäume schenken uns wertvolle Zutaten für so manches Heilmittel. Im Workshop hören wir welche wertvollen Dinge uns die Bäume geben, wie wir sie verarbeiten und wofür wir sie verwenden können.

Neben allerlei anderen Dingen stellen wir das altbewährte Naturheilmittel – die Pechesalbe – her.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und selbst hergestellte Produkte maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 


Basis-Workshop " Brot backen"

Freitag, 21. Februar 2020 | ab 17:00  - 20:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen zum Thema "Brot selber backen" kennen!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop gibt Anke Eder ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Diplomierte Ernährungstrainerin weiter.

•         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren unterschiedliche Handhabung bei der Teigverarbeitung, bekommen einen Überblick über die wichtigsten Backzutaten sowie viele Tipps zum Backen, zur Aufbewahrung und Konservierung.

•         Sie lernen Mohnweckerl, Semmeln und Salzstangen zu formen und einen perfekten Brotlaib zu backen.

•         Gemeinsam stellen wir drei verschiedene Sorten Gebäck, einen Brotlaib sowie süßes Gebäck für das Frühstück her.

•         Zum Abschluss dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Backwaren mit einem selbst gemachten Aufstrich verkosten. Die restlichen Backwaren werden mit nach Hause genommen.

 Bitte zum Workshop mitbringen:

•         Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch

•         Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 

 


SEIFENSIEDEN FÜR FORTGESCHRITTENE

Samstag, 29. Februar 2020 | 13.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Dieser Workshop richtet sich an all jene, die bereits Erfahrung im Seifen sieden haben. Wir sieden verschiedene Seifen aus Schaf/Ziegenmilch, mit Salz und eine Alpakaseife. Weitere Infos zu diesem Kurs bei der Anmeldung.

 

Preis pro Person: € 68,- inkl. Materialien und Skript maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 


Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen

Mittwoch, 4.3.2020 |  19:00 – 21:30 | Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

Um zu vitalisieren oder zu beruhigen, Stress ab zu bauen, einfach zum Loslassen, für die Liebe oder zum Reinigen von Räumen. Schon immer wurde nicht nur Weihrauch und Myrrhe geräuchert. Es gibt viele Kräuter zum Räuchern und ihre Wirkungen sind ganz spezifisch. Wir tauchen ein in eine uralte Welt, lernen Räucherkräuter und Harze kennen, und auf welche Art und Weise sie angewendet werden können.

 

Preis pro Person: 26 € inkl. Unterlagen

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de |  0049-8666-9896337

 

 


Alte Hausmittel neu entdeckt

Mittwoch, 11.3.2020  | 19:00 – 21:00 |  Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

 „Krankheit ist die Störung des inneren Gleichgewichts – seelischer, körperlicher und geistiger Art“ (Hippokrates). Mit Wickeln und Auflagen können wir Krankheiten vorbeugen, Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen. Sie sind eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin.

 

Preis pro Person: 21 € inkl. Unterlagen

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler  | spindlerbarbara@gmx.de |  0049-8666-9896337

 

 


JAHRESKREISFEST OSTARA - FRÜHJAHRSTAGUNDNACHTGLEICHE

Donnerstag, 12. März 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Seit jeher unterteilt der Mensch das Jahr in Abschnitte, und kennzeichnet die Wendepunkte im natürlichen Rhytmus des Jahres durch das Feiern von kleinen oder großen Festen. Diese sogenannten Jahreskreisfeste zu feiern ist in unserer Kultur eine uralte Tradition, die aber zunehmend in Vergessenheit geriet bzw. von christlichen Festen überdeckt wurde. Unsere Vorfahren feierten 8 Feste im Jahresverlauf. Diese Feste finden ihren Ursprung im Kreislauf der Natur, im Wechsel der Jahreszeiten und im Lauf der

Sonne und des Mondes. Ich möchte euch in den Jahreskreisworkshops die einzelnen Feste mit ihren Besonderheiten, Ritualen und Räucherungen vorstellen und näher bringen. Im Jahresverlauf rücken bei jedem Fest andere Pflanzen und Kräuter in den Vordergrund. Wir werden sie genau kennen lernen und sie zu unterschiedlichen Dingen verarbeiten. 

 

Zu jedem Workshop gibt es ein umfangreiches Skript mit vielen Rezepten, Anleitungen und Informationen zum jeweiligen Fest. Die Workshops finden immer einige Tage vor dem jeweiligen Jahreskreisfest statt, so dass ihr das Fest dann zuhause feiern und zelebrieren könnt, wie und mit wem ihr das möchtet.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript und Materialien maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 


Kräutersalbenküche

Mittwoch, 18.3.2020 | 19:00 – 21:30 | Teisendorf, Hausmoning 7 ½

                                                                                         

Kräutersalben können einfach selbst hergestellt werden. Sie helfen bei Beschwerden des Bewegungsapparates und kleineren Verletzungen. Während des Salbenrührens gibt es viele Informationen zu den Heilwirkungen der Salbenbestandteile. Jede/r TeilnehmerIn nimmt mindestens vier Salben mit nach Hause.

 

Preis pro Person: 40 € inkl. Unterlagen und Material

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 


Hausmittel für Groß und Klein

Donnerstag, 19.03.2020 | 19.00 Uhr | Stark´is Natur in Salzburg

 

Mit Hilfe von Heilpflanzen und verschiedenen Anwendungen (Wickel, Kräuterauszüge, …) lassen sich beginnende Erkrankungen abschwächen,

Beschwerden lindern und Abwehrkräfte steigern. Sie lernen welche 

Hausmittel sich bei Husten, Schnupfen, Halsweh, Magen-Darmbeschwerden,

zum Zeckenschutz, … bewähren.

 

Preis pro Person: € 36,- inkl. Unterlagen und Schätze

Anmeldung bei Stark Gabriele  | jaregastark@gmail.com oder 0650/4706064 | www.stark-natur.at

 

 

 

 


Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht"

Samstag, 21. März 2020 | ab 09:00 - 16:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht" erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ganz besonderer Workshop-Tag! Gemeinsam mit Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder werden sie zahlreiche Teige zubereiten, diese zu Gebäck und Brot formen und auf verschiedenste Weise backen.

 

Unterschiedliche Getreidesorten, vielfältige Form- und Backmethoden, süß und pikant, mit Vollkorn und ohne sowie mit Sauerteig -  für jeden Geschmack ist etwas dabei. Am Ende des Tages gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen Gebäckstücken, hilfreichem Wissen über das Thema "Brot & Gebäck selber backen", vielen Tipps von Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder und einem umfangreichen Skript mit allen Rezepten zum Nachlesen nach Hause.

 

Kursinhalt:

•         Theoretische Grundlagen:

◦         Getreidekunde (verschiedene Mehltypen und ihre Eigenschaften)

◦         Meine besten Tipps zum Thema "Brot & Gebäck selber backen"

◦         Brot backen mit Sauerteig (Zubereitung, Pflege, Kultivierung, Verwendung)

•         Praxis:

◦         Im Laufe des Workshop-Tages stellen wir vier verschiedene Brotsorten und fünf verschiedene Sorten Gebäck her. Auf vielfältige Weise werden die Teige verarbeitet und gebacken.

◦         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie man Sauerteig selber herstellt, wie man ihn pflegt und verarbeitet. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer erhält ein Anstellgut (eine aktive Sauerteigkultur), das Zuhause weiter verwendet werden kann.

◦         Mittags werden wir uns gemeinsam mit den ersten fertigen Backwaren sowie mit einem frischen Kräuteraufstrich und gesunder selbst gemachter Gemüsesuppe (Gemüse nach Saison) stärken.

◦         Nachmittags zum Kaffee genießen wir unser köstliches selbst gemachtes Gebäck mit süßer Fülle.

◦         Das Brot & Gebäck, das wir im Laufe des Workshop-Tages herstellen, wird unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgeteilt und mit nach Hause genommen. 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 85,00 Im Kursbeitrag inkludiert sind: ein Skript mit allen Rezepten, alle Lebensmittel, die verwendet werden,      die fertigen Backwaren zum Mitnehmen, Sauerteig-Anstellgut, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Tee, Mittagessen (Kräuteraufstrich, Gebäck und Gemüsesuppe) und süßes Gebäck zum Kaffee. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren, 1 leeres und gereinigtes Marmeladeglas mit Deckel.

 

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


Seminartag zur Alten Heilkunde

Samstag, 21.3.2020 | 9:00 – 17:30 |  Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

Fühl dich gut !                                                                  

Kneippanwendungen für den Alltag

Das Lebensprinzip nach Pfarrer Kneipp beruht auf fünf Säulen: Wasser, Bewegung, Kräuter, Ernährung und Ordnung. Durch das Integrieren dieser Säulen in den Alltag werden die Selbstheilungskräfte gestärkt und Körper und Seele können sich besser entspannen. Im Kurs wird theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungsbeispielen kombiniert.

Mitzubringen: Bequeme Kleidung mit hochkrempelbaren Ärmeln und Hosenbeinen und ein Handtuch

 

Alte Hausmittel neu entdeckt                                                  

Wickel und Auflagen

„Krankheit ist die Störung des inneren Gleichgewichts – seelischer, körperlicher und geistiger Art“ (Hippokrates). Mit Wickeln und Auflagen können wir Krankheiten vorbeugen, Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen. Sie sind eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin.

 

Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen

Um zu vitalisieren oder zu beruhigen, Stress ab zu bauen, einfach zum Loslassen, für die Liebe oder zum Reinigen von Räumen. Schon immer wurde nicht nur Weihrauch und Myrrhe geräuchert. Es gibt viele Kräuter zum Räuchern und ihre Wirkungen sind ganz spezifisch. Wir tauchen ein in eine uralte Welt, lernen Räucherkräuter und Harze kennen, und auf welche Art und Weise sie angewendet werden können.

                                                                                      

Kräutersalbenküche                                                                                     

Kräutersalben können einfach selbst hergestellt werden. Sie helfen bei Beschwerden des Bewegungsapparates und kleineren Verletzungen. Während des Salbenrührens gibt es viele Informationen zu den Heilwirkungen der Salbenbestandteile. Jede/r TeilnehmerIn nimmt mindestens vier Salben mit nach Hause.

 

Preis pro Person: 86 € inkl. Unterlagen, Material und Mittagsverpflegung

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf 

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 


Basis-Workshop " Brot backen"

Dienstag, 24. März 2020 | ab 18:00 - 21:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen zum Thema "Brot selber backen" kennen!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop gibt Anke Eder ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Diplomierte Ernährungstrainerin weiter.

•         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren unterschiedliche Handhabung bei der Teigverarbeitung, bekommen einen Überblick über die wichtigsten Backzutaten sowie viele Tipps zum Backen, zur Aufbewahrung und Konservierung.

•         Sie lernen Mohnweckerl, Semmeln und Salzstangen zu formen und einen perfekten Brotlaib zu backen.

•         Gemeinsam stellen wir drei verschiedene Sorten Gebäck, einen Brotlaib sowie süßes Gebäck für das Frühstück her.

•         Zum Abschluss dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Backwaren mit einem selbst gemachten Aufstrich verkosten. Die restlichen Backwaren werden mit nach Hause genommen.

 Bitte zum Workshop mitbringen:

•         Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch

•         Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


GESCHENKE AUS DER KRÄUTERKAMMER - OSTERN

Donnerstag, 26. März 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Aus verschiedenen Zutaten aus der Natur lassen sich einfach und im Handumdrehen tolle Produkte für verschiedenste Anlässe zaubern. Ob als Mitbringsel für Familie und Freunde oder für sich selbst oder den/die Liebste/n – kleine Geschenke aus der Kräuterkammer kommen immer gut an.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und selbst hergestellte Produkte maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at  

 

 


Mit Kräutern fit für die Schule

Donnerstag, 2.4.2020 | 19:00 – 21:00 | Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

Einfache Anwendungen mit Kräutern können Kindern bei Lernproblemen unterstützen. Hilfe für Konzentration und Gedächtnis, Bauch- und Kopfschmerzen, Schlafproblemen, Stress und schwachem Selbstvertrauen. Im Kurs werden Kräuter mit ihrer Wirkungsweise vorgestellt und praktische Anwendungen gezeigt.

 

Preis pro Person: 21 € inkl. Unterlagen

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler |  spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 

 


Hausmittel für unsere Magen-Darm Gesundheit

03. April 2020 von 19:00 bis 21:30 Uhr, Kräuterkraftwerk in Steinakirchen NÖ

 

Hausmittel für unsere Magen-Darm Gesundheit

Unsere Gesundheit beginnt im Darm. Bis zu 80% des gesamten Immunsystems ist im

„Magen Darm Trakt“ angelegt. Kräuter kommen in diesem Bereich sehr oft zum Einsatz. Gemeinsam werden Tees, Wickel und Auflagen und Kräuterzubereitungen zur Linderung erarbeitet und zubereitet.

 

Preis pro Person € 39,00 inkl. Skripten, Kostproben

Anmeldung bei Monika Vesely | monika.vesely@kraeuterkraftwerk.at oder 0664/4302630 | www.kraeuterkraftwerk.at

 

 


Basis-Workshop " Brot backen"

Mittwoch, 15. April 2020 | ab 19:00  - 22:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen zum Thema "Brot selber backen" kennen!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop gibt Anke Eder ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Diplomierte Ernährungstrainerin weiter.

•         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren unterschiedliche Handhabung bei der Teigverarbeitung, bekommen einen Überblick über die wichtigsten Backzutaten sowie viele Tipps zum Backen, zur Aufbewahrung und Konservierung.

•         Sie lernen Mohnweckerl, Semmeln und Salzstangen zu formen und einen perfekten Brotlaib zu backen.

•         Gemeinsam stellen wir drei verschiedene Sorten Gebäck, einen Brotlaib sowie süßes Gebäck für das Frühstück her.

•         Zum Abschluss dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Backwaren mit einem selbst gemachten Aufstrich verkosten. Die restlichen Backwaren werden mit nach Hause genommen.

 Bitte zum Workshop mitbringen:

•         Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch

•         Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft

Dienstag, 21. April 2020 | 18:00 - 21:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen Sie, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie Sie Ihre eigene Seife mit individuellen Farben und wunderbaren Düften herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen und kreieren eine persönliche Seife mit Farbe und Duft.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten, sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell beduftet und eingefärbt werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 24 Stück Seife.

 

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)

Preis pro Person: 75 Euro Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen, Rezepten und Anleitung. Alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen), Pflanzenöle, Natronlauge, Seifenduft und Seifenfarbe werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast)

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt!

 

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten

Donnerstag, 23. April 2020 | 18:30 - 21:30 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie sie ihre eigene Seife mit getrockneten Kräutern und Blüten herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell mit Blüten dekoriert werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 18 Stück Seife.

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 55,00 Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen sowie Rezepten und Anleitung, alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen) sowie Öle, Natronlauge, Kräuter und Blüten werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast) 

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt! 

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 

 


JAHRESKREISFEST BELTANE - WALPURGISNACHT

Donnerstag, 23. April 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Seit jeher unterteilt der Mensch das Jahr in Abschnitte, und kennzeichnet die Wendepunkte im natürlichen Rhytmus des Jahres durch das Feiern von kleinen oder großen Festen. Diese sogenannten Jahreskreisfeste zu feiern ist in unserer Kultur eine uralte Tradition, die aber zunehmend in Vergessenheit geriet bzw. von christlichen Festen überdeckt wurde. Unsere Vorfahren feierten 8 Feste im Jahresverlauf. Diese Feste finden ihren Ursprung im Kreislauf der Natur, im Wechsel der Jahreszeiten und im Lauf der Sonne und des Mondes.

Ich möchte euch in den Jahreskreisworkshops die einzelnen Feste mit ihren Besonderheiten, Ritualen und Räucherungen vorstellen und näher bringen. Im Jahresverlauf rücken bei jedem Fest andere Pflanzen und Kräuter in den Vordergrund. Wir werden sie genau kennen lernen und sie zu unterschiedlichen Dingen verarbeiten.  

Zu jedem Workshop gibt es ein umfangreiches Skript mit vielen Rezepten, Anleitungen und Informationen zum jeweiligen Fest. Die Workshops finden immer einige Tage vor dem jeweiligen Jahreskreisfest statt, so dass ihr das Fest dann zuhause feiern und zelebrieren könnt, wie und mit wem ihr das möchtet.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript und Materialien

maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at 

 

 


Fühl dich gut !

Mittwoch, 29.4.2020 | 19:00 – 21:00 | Teisendorf, Hausmoning 7 ½

                                          

Kneippanwendungen für den Alltag

Das Lebensprinzip nach Pfarrer Kneipp beruht auf fünf Säulen: Wasser, Bewegung, Kräuter, Ernährung und Ordnung. Durch das Integrieren dieser Säulen in den Alltag werden die Selbstheilungskräfte gestärkt und Körper und Seele können sich besser entspannen. Im Kurs wird theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungsbeispielen kombiniert.

Mitzubringen: Bequeme Kleidung mit hochkrempelbaren Ärmeln und Hosenbeinen und ein Handtuch

 

Preis pro Person: 21 € inkl. Unterlagen

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 


Frauenkräuter und Walpurgisfeuer

30. April 2020 von 18:00 bis 21:00 Uhr, Kräuterkraftwerk in Steinakirchen NÖ

 

Unsere „grünen Begleiterinnen“ kommen uns seit Urzeiten in ihrer ganzen Vielfalt und Kraft zu Gute. Die Eigenschaften vieler Frauenkräuter, sind schon seit Jahrhunderten bekannt und heute wissenschaftlich bestätigt. Im Leben einer Frau gibt es viele verschiedene Abschnitte, die ihren Rhythmus bestimmen können. Pubertät, Kinderwunschzeit, Schwangerschaft und Stillzeit bis hin zu den Wechseljahren, es verändern sich Lebensrhythmus und Hormonhaushalt. Für alle Phasen gibt es Pflanzen, die helfen können, den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen und typische Beschwerden dieser Zeitabschnitte zu lindern. Heilende Pflanzen, weise Frauen und Hüterinnen des Pflanzenwissens - ein Abend nur für uns Frauen.

Im Anschluss entzünden wir gemeinsam in unserem Räuchergarten ein kräftiges Walpurgisfeuer und verräuchern Powerfrauenkräuter!

 

Anmeldung bei Monika Vesely | monika.vesely@kraeuterkraftwerk.at oder 0664/4302630  | www.kraeuterkraftwerk.at

 

 


Kräuterwissen

Dienstag, 5. Mai 2020 | 18:00 - 21:00 Uhr | Kräuterküche von Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop nimmt Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin Anke Eder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit in die Welt der Pflanzen und Kräuter.

 

Kursinhalt:  Bei einem Rundgang durch den Natürlich Hausgemacht Garten in Bürmoos sehen wir uns verschiedene Wildkräuter und kultivierte Kräuter im Kräuterbeet genauer an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes zu den einzelnen Pflanzen, wie deren Vorkommen, die Blütezeit, die Sammelzeit, die Inhaltsstoffe und natürlich über die Verwendungsmöglichkeiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden verschiedene Pflanzen sammeln und mit in die Natürlich Hausgemacht Kräuterküche nehmen. Dort werden wir unsere wertvollen Schätze zu drei Kräuterprodukten verarbeiten: Sauerhonig (Oxymel), Hustensaft, Kräutersalz    Hinweis: Die Pflanzen, die wir im Rahmen des Workshops besprechen, verarbeiten und im Skript enthalten sind, variieren je nach Termin! Es lohnt sich also an mehreren Terminen teilzunehmen. 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)  

Preis pro Person: 30 Euro. Im Kursbeitrag inkludiert sind: die benötigten Materialien (wie Gläser, Lebensmittel), ein Handout mit Tipps für Kräutereinsteiger und Pflanzenportraits, alkoholfreie Getränke und Kräutertee 

Bitte zum Workshop mitbringen: Kochschürze sowie ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Schuhe zum Wechseln für den Garten. 

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 

   


SALBENRÜHREN TEIL I

Donnerstag, 07. Mai 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Salbe, Creme, Balsam? Wo liegt eigentlich der Unterschied? Worauf ist in der Verarbeitung der verschiedenen Inhaltsstoffe zu achten und wie stelle ich eigentlich überhaupt meine eigenen Produkte her?

In diesen Workshops klären wir viele offene Fragen und lernen wie man aus einfachen und natürlichen Zutaten heilende Salben, wunderbare Cremen und wertvolle Naturkosmetik herstellt.

Die 3 Kurse sind in sich aufbauend, können aber natürlich auch einzeln besucht werden. Jeder kann und sollte genau dort einsteigen, wo es für ihn richtig ist.

Im ersten Teil (07. Mai) gehts um klassische Heil-Salben. Wir lernen verschiedenen Salbengrundlagen und Herstellungsmethoden kennen. Erfahren welche Kräuter uns in den unterschiedlichsten Fällen hilfreich sein können und wie wir sie in die Salben einarbeiten.

Im zweiten Teil (04.Juni) wagen wir uns an Cremen. Alle, die bereits wissen wie man Salben herstellt oder schon etwas fortgeschritten in Sachen Cremeherstellung sind, sind in diesem Workshop absolut richtig. Hier gehts unter anderem auch um Rohstoffe, wichtige Arbeitsmaterialien und Herstellungsvorgänge. Wir rühren Cremen für verschiedene Hautbilder und Ansprüche.  

Teil drei (02.Juli) ist für jene gedacht, die Salben und Cremen bereits selbst herstellen, sich aber noch nicht weiter gewagt haben. Wir stellen wunderbare Naturkosmetik mit einfachen Mitteln und ohne viel Schnick-Schnack her.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und selbst hergestellte Produkte

maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at 

 

 


KRÄUTERSPAZIERGANG IM FRÜHLING

Samstag, 09. Mai 2020 | 13.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721Piesendorf

 

Wir entdecken verschiedenste heimische Pflanzen und Kräuter im Frühling, Sommer und Herbst. Wir lernen die Kräuter zu erkennen und sprechen über verschiedene Anwendungen und Verarbeitungen. Bei jedem Spaziergang sammeln wir einige Zutaten

um sie anschließend zu verarbeiten.

 

Termin Frühling: Samstag, 09.Mai 2020 13.00 Uhr

Termin Sommer: Samstag, 18.07.2020 13.00 Uhr

Termin Herbst: Samstag, 26.09.2020 13.00 Uhr

 

Preis pro Person: € 32,- inkl. Unterlagen und Kräuterprodukt  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at 

 

 


Duft und Klang

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 19:00 – 21:00 | Laufen, Teisendorfer Str. 13

 

Ein Abend zum Entspannen mit Düften von Kräutern und Harzen, und Klängen und Schwingungen von Klangschalen. Zeit für Körper, Geist und Seele um auszuruhen und neue Kraft zu schöpfen.

 

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke und Kissen, Gymnastikmatte oder zweite Decke

 

Preis pro Person 18 €

Veranstalter: Volkshochschule Rupertiwinkel

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: VHS Laufen  | laufen@vhs-rupertiwinkel.de | 0049 – 8682 – 1492

 

 


Hausmittel für Baby´s und Kleinkinder

Donnerstag, 14.Mai 2020 | 19.00 Uhr | Stark´is Natur in Salzburg

 

Mit Hilfe von Heilpflanzen und verschiedenen Anwendungen (Wickel, Kräuterauszüge, …) lassen sich beginnende Erkrankungen abschwächen,

Beschwerden lindern und Abwehrkräfte steigern. Sie lernen welche 

Hausmittel sich bei Husten, Schnupfen, Halsweh, Bauchweh, Durchfall,

zum Zeckenschutz, … bewähren.

 

Preis pro Person: € 36,- inkl. Unterlagen und Schätze

Anmeldung bei Stark Gabriele | jaregastark@gmail.com oder 0650/4706064 |www.stark-natur.at

 

 

 

 


Kräuterwissen von A - Z

Samstag, 16. Mai 2020  | 09:00 - 16:00 Uhr | Kräuterküche von Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Pflanzen entdecken, fühlen, riechen und verarbeiten - dieses Erlebnis steht im Mittelpunkt des Intensiv-Workshops "Kräuterwissen von A - Z". Anke Eder gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihr Wissen und ihre praktischen Erfahrungen als Diplomierte Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin weiter und taucht mit ihnen in die spannende Welt unserer heimischen Wildkräuter sowie der kultivierten Kräuter im Kräuterbeet ein.

 

 

Dieser Workshop ist ein Allround-Kurs für alle jene, die schon immer mehr über die Kräuter in unseren Gärten sowie in Wald und Wiese erfahren wollten. Er eignet sich sowohl für Kräuter-Einsteiger, als auch für jede, die bereits Erfahrungen gesammelt haben.

 

Kursinhalt: Kräuterwissen von A - Z in Theorie und Praxis: Pflanzenbestimmung, Verarbeitungsmethoden, Naturkosmetik, Wilde Kräuterküche, Naturapotheke,  Im Laufe des Workshop-Tages stellen wir folgende Kräuterprodukte her.

Das Mittagessen besteht aus einem selbst gemachtem Kräutergericht, Kräuter-Aufstrich mit frischem Kräuterbrot und ist ebenso wie ein selbst gemachter Kuchen mit Kaffee für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kursbeitrag enthalten. 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)  

Preis pro Person: 95 Euro.  Im Kursbeitrag inkludiert sind: ein Skript mit allen Rezepten und detaillierten Informationen über die Pflanzen, alle Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden (ich kaufe hauptsächlich von regionalen Anbietern in Bio-Qualität),     alle Materialien (Lebensmittel, Basis für Kosmetikprodukte, Gläser und Salbentiegel) für die selbst gemachten Kräuterprodukte,     Weiters stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alkoholfreie Getränke und Tee zur Verfügung. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Kochschürze sowie ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Schuhe zum Wechseln für den Garten. 

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Frühlingsfreuden im Kräutergarten

Sonntag, 17. Mai 2020 von 10:00 bis 16:00

 

Wir freuen uns auf deinen Besuch. Auf zu einer gemütlichen Gartenrunde. Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei.


Hydrolate – Pflanzenwässer – selbst gemacht

20. Mai 2020 um 19:00 Uhr, Kräuterkraftwerk in Steinakirchen NÖ

 

Es duftet in der Kraftwerksküche! Frisch geerntete Kräuter aus unserem Kräuterschaugarten tauchen in der Leonardo-Kupferdestille unter. Dabei erfahren wir Neues über die wunderbare Welt der Pflanzenwasser. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Hydrolate lassen sich wunderbar in einfache Cremen hineinrühren, dienen als Haarspülung oder beleben einfach nur unsere Sinne.

 

Referentin Monika Vesely

Preis pro Person € 39,00 inkl. Material und Skripten

Anmeldung bei Monika Vesely |  monika.vesely@kraeuterkraftwerk.at oder 0664/4302630 | www.kraeuterkraftwerk.at

 

 


Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten

Dienstag, 26. Mai 2020 | 18:00 - 21:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie sie ihre eigene Seife mit getrockneten Kräutern und Blüten herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Kräutern und Blüten“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell mit Blüten dekoriert werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 18 Stück Seife.

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 55,00 Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen sowie Rezepten und Anleitung, alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen) sowie Öle, Natronlauge, Kräuter und Blüten werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast) 

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt!

 

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Kräuterkunde im Gsundheitsgartl

Mittwoch 27.5.2020  | 19:00 – 21:00 |  Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

Bei einer Wanderung durch das Gsundheitsgartl werden sowohl Gartenkräuter als auch Wildkräuter vorgestellt. Neben dem Erkennen und Bestimmen der verschiedenen Kräuter geht es darum, ihre Verwendung in der Alltagsküche und für die Gesundheit zu entdecken.

Zum Ausklang gibt es eine Verkostung von Kräuterprodukten.

 

Preis pro Person: 14 € inkl. Rezepte

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 

 


Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft

Donnerstag, 28. Mai 2020 | 18:30 - 21:30 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Handgemachte kaltgerührte Naturseifen entstehen durch Verseifung von pflanzlichen Fetten und Natronlauge. Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen Sie, unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen, wie Sie Ihre eigene Seife mit individuellen Farben und wunderbaren Düften herstellen können!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop „Seife selbst gemacht - mit Farbe und Duft“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Naturseife aus pflanzlichen Fetten selbst herzustellen und kreieren eine persönliche Seife mit Farbe und Duft.

•         Natürlich besprechen wir detailliert die wichtigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Herstellung von Seife mit Natronlauge, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren welche Materialien für die Produktion Zuhause nötig sind und lernen Schritt für Schritt, wie echte Naturseifen selber gemacht werden.

•         Dieser Workshop eignet sich nicht nur für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die das Handwerk für Zuhause lernen möchten, sondern auch für jene, die die Seife ausschließlich im Workshop mit Anke Eder machen möchten.

•         Wir stellen gemeinsam zwei verschiedene Seifen-Sorten her, die von jeder Teilnehmerin bzw. jedem Teilnehmer individuell beduftet und eingefärbt werden. Insgesamt erhält jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer 24 Stück Seife.

 

•         Die selbst gemachte Seife kann nach Ablauf der Reifezeit (6 Wochen) in der Kräuterküche abgeholt werden. Der Termin für die Abholung wird per e-Mail bekannt gegeben.

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)

Preis pro Person: 75 Euro Im Kursbeitrag inkludiert sind: alkoholfreie Getränke, ein Skript mit detaillierten Informationen, Rezepten und Anleitung. Alle benötigten Arbeitsutensilien (u.a. die Seifenformen), Pflanzenöle, Natronlauge, Seifenduft und Seifenfarbe werden für den Workshop zur Verfügung gestellt. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Alter Pullover mit langen Ärmeln, dicke Haushaltshandschuhe, Schutzbrille (falls du eine Zuhause hast)

Teilnehmerzahl: Dieser Workshop ist auf 6 Personen beschränkt!

 

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


SALBENRÜHREN TEIL II

Donnerstag, 4. Juni 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Salbe, Creme, Balsam? Wo liegt eigentlich der Unterschied? Worauf ist in der Verarbeitung der verschiedenen Inhaltsstoffe zu achten und wie stelle ich eigentlich überhaupt meine eigenen Produkte her?

In diesen Workshops klären wir viele offene Fragen und lernen wie man aus einfachen und natürlichen Zutaten heilende Salben, wunderbare Cremen und wertvolle Naturkosmetik herstellt. Die 3 Kurse sind in sich aufbauend, können aber natürlich auch einzeln besucht werden. Jeder kann und sollte genau dort einsteigen, wo es für ihn richtig ist.

 

Im ersten Teil (07. Mai) gehts um klassische Heil-Salben. Wir lernen verschiedenen Salbengrundlagen und Herstellungsmethoden kennen. Erfahren welche Kräuter uns in den unterschiedlichsten Fällen hilfreich sein können und wie wir sie in die Salben einarbeiten.

Im zweiten Teil (04.Juni) wagen wir uns an Cremen. Alle, die bereits wissen wie man Salben herstellt oder schon etwas fortgeschritten in Sachen Cremeherstellung sind, sind in diesem Workshop absolut richtig. Hier gehts unter anderem auch um Rohstoffe, wichtige Arbeitsmaterialien und Herstellungsvorgänge. Wir rühren Cremen für verschiedene Hautbilder und Ansprüche.  

Teil drei (02.Juli) ist für jene gedacht, die Salben und Cremen bereits selbst herstellen, sich aber noch nicht weiter gewagt haben. Wir stellen wunderbare Naturkosmetik mit einfachen Mitteln und ohne viel Schnick-Schnack her.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und selbst hergestellte Produkte

maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at 

 

 

 


Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht"

Samstag, 06. Juni 2020 | ab 09:00 - 16:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Intensiv-Workshop "Brot & Gebäck einfach selbst gemacht" erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ganz besonderer Workshop-Tag! Gemeinsam mit Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder werden sie zahlreiche Teige zubereiten, diese zu Gebäck und Brot formen und auf verschiedenste Weise backen.

 

Unterschiedliche Getreidesorten, vielfältige Form- und Backmethoden, süß und pikant, mit Vollkorn und ohne sowie mit Sauerteig -  für jeden Geschmack ist etwas dabei. Am Ende des Tages gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen Gebäckstücken, hilfreichem Wissen über das Thema "Brot & Gebäck selber backen", vielen Tipps von Dipl. Ernährungstrainerin Anke Eder und einem umfangreichen Skript mit allen Rezepten zum Nachlesen nach Hause.

 

Kursinhalt:

•         Theoretische Grundlagen:

◦         Getreidekunde (verschiedene Mehltypen und ihre Eigenschaften)

◦         Meine besten Tipps zum Thema "Brot & Gebäck selber backen"

◦         Brot backen mit Sauerteig (Zubereitung, Pflege, Kultivierung, Verwendung)

•         Praxis:

◦         Im Laufe des Workshop-Tages stellen wir vier verschiedene Brotsorten und fünf verschiedene Sorten Gebäck her. Auf vielfältige Weise werden die Teige verarbeitet und gebacken.

◦         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie man Sauerteig selber herstellt, wie man ihn pflegt und verarbeitet. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer erhält ein Anstellgut (eine aktive Sauerteigkultur), das Zuhause weiter verwendet werden kann.

◦         Mittags werden wir uns gemeinsam mit den ersten fertigen Backwaren sowie mit einem frischen Kräuteraufstrich und gesunder selbst gemachter Gemüsesuppe (Gemüse nach Saison) stärken.

◦         Nachmittags zum Kaffee genießen wir unser köstliches selbst gemachtes Gebäck mit süßer Fülle.

◦         Das Brot & Gebäck, das wir im Laufe des Workshop-Tages herstellen, wird unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgeteilt und mit nach Hause genommen. 

 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at


JAHRESKREISFEST LITHA - SOMMERSONNENWENDE

Donnerstag, 18. Juni 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Seit jeher unterteilt der Mensch das Jahr in Abschnitte, und kennzeichnet die Wendepunkte im natürlichen Rhytmus des Jahres durch das Feiern von kleinen oder großen Festen. Diese sogenannten Jahreskreisfeste zu feiern ist in unserer Kultur eine uralte Tradition, die aber zunehmend in Vergessenheit geriet bzw. von christlichen Festen überdeckt wurde. Unsere Vorfahren feierten 8 Feste im Jahresverlauf. Diese Feste finden ihren Ursprung im Kreislauf der Natur, im Wechsel der Jahreszeiten und im Lauf der Sonne und des Mondes.

Ich möchte euch in den Jahreskreisworkshops die einzelnen Feste mit ihren Besonderheiten, Ritualen und Räucherungen vorstellen und näher bringen. Im Jahresverlauf rücken bei jedem Fest andere Pflanzen und Kräuter in den Vordergrund. Wir werden sie genau kennen lernen und sie zu unterschiedlichen Dingen verarbeiten.  

Zu jedem Workshop gibt es ein umfangreiches Skript mit vielen Rezepten, Anleitungen und Informationen zum jeweiligen Fest. Die Workshops finden immer einige Tage vor dem jeweiligen Jahreskreisfest statt, so dass ihr das Fest dann zuhause feiern und zelebrieren könnt, wie und mit wem ihr das möchtet.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript und Materialien

maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at 

 

  


Kräuterkunde im Gsundheitsgartl

Donnerstag, 18.6.2020 | 19:00 – 21:00 | Teisendorf, Hausmoning 7 ½

 

Bei einer Wanderung durch das Gsundheitsgartl werden sowohl Gartenkräuter als auch Wildkräuter vorgestellt. Neben dem Erkennen und Bestimmen der verschiedenen Kräuter geht es darum, ihre Verwendung in der Alltagsküche und für die Gesundheit zu entdecken.

Zum Ausklang gibt es eine Verkostung von Kräuterprodukten.

 

Preis pro Person: 14 € inkl. Rezepte

Veranstalter:  Katholisches Bildungswerk Berchtesgaden

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: Barbara Spindler | spindlerbarbara@gmx.de | 0049-8666-9896337

 


Kräuterwissen von A - Z

Samstag, 20. Juni 2020  | 09:00 - 16:00 Uhr | Kräuterküche von Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Pflanzen entdecken, fühlen, riechen und verarbeiten - dieses Erlebnis steht im Mittelpunkt des Intensiv-Workshops "Kräuterwissen von A - Z". Anke Eder gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihr Wissen und ihre praktischen Erfahrungen als Diplomierte Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin weiter und taucht mit ihnen in die spannende Welt unserer heimischen Wildkräuter sowie der kultivierten Kräuter im Kräuterbeet ein.

 

 

Dieser Workshop ist ein Allround-Kurs für alle jene, die schon immer mehr über die Kräuter in unseren Gärten sowie in Wald und Wiese erfahren wollten. Er eignet sich sowohl für Kräuter-Einsteiger, als auch für jede, die bereits Erfahrungen gesammelt haben.

 

Kursinhalt: Kräuterwissen von A - Z in Theorie und Praxis: Pflanzenbestimmung, Verarbeitungsmethoden, Naturkosmetik, Wilde Kräuterküche, Naturapotheke,  Im Laufe des Workshop-Tages stellen wir folgende Kräuterprodukte her.

Das Mittagessen besteht aus einem selbst gemachtem Kräutergericht, Kräuter-Aufstrich mit frischem Kräuterbrot und ist ebenso wie ein selbst gemachter Kuchen mit Kaffee für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kursbeitrag enthalten. 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)  

Preis pro Person: 95 Euro.  Im Kursbeitrag inkludiert sind: ein Skript mit allen Rezepten und detaillierten Informationen über die Pflanzen, alle Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden (ich kaufe hauptsächlich von regionalen Anbietern in Bio-Qualität),     alle Materialien (Lebensmittel, Basis für Kosmetikprodukte, Gläser und Salbentiegel) für die selbst gemachten Kräuterprodukte,     Weiters stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alkoholfreie Getränke und Tee zur Verfügung. 

Bitte zum Workshop mitbringen: Kochschürze sowie ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Schuhe zum Wechseln für den Garten. 

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Auf den Spuren alter Heilkunde

Samstag, 20.6.2020 |  9:00 – 17:30 | Laufen, Teisendorfer Straße 13

 

Fühl dich gut !                                                                  

Kneippanwendungen für den Alltag

Das Lebensprinzip nach Pfarrer Kneipp beruht auf fünf Säulen: Wasser, Bewegung, Kräuter, Ernährung und Ordnung. Durch das Integrieren dieser Säulen in den Alltag werden die Selbstheilungskräfte gestärkt und Körper und Seele können sich besser entspannen. Im Kurs wird theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungsbeispielen kombiniert.

Mitzubringen: Bequeme Kleidung mit hochkrempelbaren Ärmeln und Hosenbeinen und ein Handtuch

 

Alte Hausmittel neu entdeckt                                                  

Wickel und Auflagen

„Krankheit ist die Störung des inneren Gleichgewichts – seelischer, körperlicher und geistiger Art“ (Hippokrates). Mit Wickeln und Auflagen können wir Krankheiten vorbeugen, Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte anregen. Sie sind eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin.

 

Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen

Um zu vitalisieren oder zu beruhigen, Stress ab zu bauen, einfach zum Loslassen, für die Liebe oder zum Reinigen von Räumen. Schon immer wurde nicht nur Weihrauch und Myrrhe geräuchert. Es gibt viele Kräuter zum Räuchern und ihre Wirkungen sind ganz spezifisch. Wir tauchen ein in eine uralte Welt, lernen Räucherkräuter und Harze kennen, und auf welche Art und Weise sie angewendet werden können.

                                                                                      

Kräutersalbenküche                                                                                     

Kräutersalben können einfach selbst hergestellt werden. Sie helfen bei Beschwerden des Bewegungsapparates und kleineren Verletzungen. Während des Salbenrührens gibt es viele Informationen zu den Heilwirkungen der Salbenbestandteile. Jede/r TeilnehmerIn nimmt mindestens vier Salben mit nach Hause.

 

Preis pro Person: 86 € inkl. Unterlagen, Material und Mittagsverpflegung

Veranstalter: Volkshochschule Rupertiwinkel

Kursleitung: Barbara Spindler, Gsundheitsplatzl Teisendorf

Anmeldung: VHS Laufen | laufen@vhs-rupertiwinkel.de |  0049 – 8682 – 1492| 

 


SOMMERLUST & SONNWENDFEST

20. Juni und 21. Juni 2020, Kräuterkraftwerk in Steinakirchen NÖ

Hereinspaziert ins Kräuterkraftwerk, unser Kräuterschaugarten wartet auf Euch!

 

 

Samstag 20. Juni 2020 ab 20:00 Uhr: Sonnenwendfeuer, Räucherkräuter- und Jahreskreisgeschichten am Lagerfeuer im Räuchergarten.

 

Sonntag 21. Juni 2020

Führungen & Vorträge zum Thema in unserem Kräuterschaugarten und im Räuchergarten.

Handwerksmarkt, Verkauf von Kräuterprodukten.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt inklusive KräuterKraftWerk `s - Bier „ROSI“, extra gebraut in Kooperation mit unserem „Craftlackl“ Max. Musikalische Umrahmung.

 

Keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf euch! 

 


LEBENSELEXIERE

Donnerstag, 25. Juni 2020 | 19.00 Uhr | Pinzgauer Naturzauberwerke Schulstraße 285, 5721 Piesendorf

 

Schwedenbitter, Melissengeist & Co

Um diese alten Heilmittel ranken sich viele Mythen. Aber was hat es mit den sogenannten Lebenselexieren auf sich? Und wie werden sie hergestellt? Diese Fragen klären wir im Workshop, wir entdecken einige alte Lebenselexiere neu und

mischen und mixen was das Zeug hält.

 

Preis pro Person: € 52,- inkl. Skript, Materialien und Produkte

maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen  

Anmeldung: Susanne Mitterer | naturzauberwerke@sbg.at oder 0664 6358816  | weitere Infos: www.naturzauberwerke.at

 

 


Kräuterwissen

Freitag, 26. Juni 2020 | 17:00 - 20:00 Uhr | Kräuterküche von Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop nimmt Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin Anke Eder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit in die Welt der Pflanzen und Kräuter.

 

Kursinhalt:  Bei einem Rundgang durch den Natürlich Hausgemacht Garten in Bürmoos sehen wir uns verschiedene Wildkräuter und kultivierte Kräuter im Kräuterbeet genauer an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes zu den einzelnen Pflanzen, wie deren Vorkommen, die Blütezeit, die Sammelzeit, die Inhaltsstoffe und natürlich über die Verwendungsmöglichkeiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden verschiedene Pflanzen sammeln und mit in die Natürlich Hausgemacht Kräuterküche nehmen. Dort werden wir unsere wertvollen Schätze zu drei Kräuterprodukten verarbeiten: Sauerhonig (Oxymel), Hustensaft, Kräutersalz    Hinweis: Die Pflanzen, die wir im Rahmen des Workshops besprechen, verarbeiten und im Skript enthalten sind, variieren je nach Termin! Es lohnt sich also an mehreren Terminen teilzunehmen. 

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin)  

Preis pro Person: 30 Euro. Im Kursbeitrag inkludiert sind: die benötigten Materialien (wie Gläser, Lebensmittel), ein Handout mit Tipps für Kräutereinsteiger und Pflanzenportraits, alkoholfreie Getränke und Kräutertee 

Bitte zum Workshop mitbringen: Kochschürze sowie ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch, Schuhe zum Wechseln für den Garten. 

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 10 Personen

Anmeldung: Anke Eder |  veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at

 


Basis-Workshop " Brot backen"

Montag, 29. Juni 2020 | ab 17:00  - 20:00 Uhr | bei Anke Eder, Zeisiggasse 5, 5111 Bürmoos

 

Im Basis-Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen zum Thema "Brot selber backen" kennen!

 

Kursinhalt:

•         Im Workshop gibt Anke Eder ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Diplomierte Ernährungstrainerin weiter.

•         Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und deren unterschiedliche Handhabung bei der Teigverarbeitung, bekommen einen Überblick über die wichtigsten Backzutaten sowie viele Tipps zum Backen, zur Aufbewahrung und Konservierung.

•         Sie lernen Mohnweckerl, Semmeln und Salzstangen zu formen und einen perfekten Brotlaib zu backen.

•         Gemeinsam stellen wir drei verschiedene Sorten Gebäck, einen Brotlaib sowie süßes Gebäck für das Frühstück her.

•         Zum Abschluss dürfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Backwaren mit einem selbst gemachten Aufstrich verkosten. Die restlichen Backwaren werden mit nach Hause genommen.

 Bitte zum Workshop mitbringen:

•         Schürze und ein Geschirrtuch für den persönlichen Gebrauch

•         Aufbewahrungsdosen, Leinentasche, Papiertüten etc. für die fertigen Backwaren

 

Referentin: Anke Eder (Dipl. Ernährungstrainerin, Dipl. TEH-Praktikerin, Dipl. Kräuterpädagogin) 

Preis pro Person: € 30,00 ( im Kursbeitrag inkludiert:  e in Handout mit allen Rezepten, die Lebensmittel, die im Workshop verwendet werden, alkoholfreie Getränke, der selbst gemachte Kräuteraufstrich und die Backwaren

Anmeldung: Anke Eder | veranstaltung@natuerlich-hausgemacht.at

Info: www.natuerlich-hausgemacht.at