Veranstaltungen


Angebote 2021

Frauenheilkunde

verschoben auf den Freitag, 09. Juli - 11. Juli 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

Donnerstag, 16. September-19. September 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

Freitag, 8. Oktober-10. Oktober 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

 

Viele Frauen bevorzugen heute in der Behandlung frauenspezifischer Gesundheitsprobleme naturheilkundliche Lösungen. Dabei sind heilende Pflanzen unsere ältesten Begleiterinnen in gesunden wie in kranken Tagen. Daher richtet sich dieser Lehrgang an Frauen, die sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen den ganzheitlichen Einsatz von Heilpflanzen in der Frauenheilkunde aneignen wollen. 

Diese Ausbildung kann im Krankheitsfall keine ärztliche Behandlung ersetzen!

 

Inhalt :Menstruationsbeschwerden - Zyklusstörungen - Unerfüllter Kinderwunsch - Blasen- und Vaginalinfekte - Zellveränderungen am Gebärmutterhals - Myome - Zysten - Endometriose - Brustgesundheit - Schwangerschaft - Geburt und Wochenbett - Wechseljahre - Seelenpflanzen - Lust und Unlust.

 

Zielgruppe: Interessierte Frauen zum Thema traditionelle Naturheilkunde, TEH Praktikerinnen, Kräuterpädagoginnen, Wellnesstrainerinnen, Gesundheitscoaches, Masseurinnen, Physiotherapeutinnen. 

Seminarleiterin: Heide Fischer, Ärztin mit Schwerpunkt Frauen-Heilkunde, Buchautorin 

Teilnahmegebühr: € 1.790,--

Lehreinheiten: 80 LE

Anmeldung: Wifi Salzburg

 


Seifenherstellung Grundkurs

Mittwoch, 18. August 2021 | 17:30-20:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Inhalt: In diesem Seminar machen wir uns mit den Grundlagen zur Seifenherstellung vertraut und befassen uns mit den gängigsten Ölen und Fetten und deren Portraits. Im praktischen Teil stellen wir gemeinsam Seife her und sprechen über die kreativen Möglichkeiten, welche uns dieses Hobby bieten kann.

 

Bitte mitbringen: Kochschürze, langärmeliges Shirt, Handtuch

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierte, keine Vorkenntnisse erforderlich

Seminarleitung: Marion Zojer, TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: € 69,-- pro Person inkl. Rezepte und Seife zum Mitnehmen

Lehreinheiten: 3 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005

 


Der Schlaf als Quelle der Gesundheit und des Wohlbefindens

Samstag, 4. September 2021 |  10.00-13.00 und 14.30-16.00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Gönnen Sie sich ein nächtliches Regenerationsprogramm

 

 

Inhalt: Warum Schlafen wir? Schlafphasen und Schlafarchitektur, das Gehirn ist hochaktiv im Schlaf.

Schlafstörungen und ihre Ursachen

Gesundheitliche Probleme durch Schlafmangel

Heilkräuter und Wasseranwendungen zur Entspannung und für besseren Schlaf

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

 Teilnahmegebühr: € 88,--, für Mitglieder: € 78,--

Lehreinheiten: 5 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005 

 


Pilze und Vitalpilze unserer heimischen Wälder

Einfaches und sicheres Erkennen, Verwendung und Verarbeitung

 

Samstag, 09. Oktober 2021 | 14:00-17:30 Uhr | 5421 Adnet, großer Parkplatz beim Adneter Moor, südlich unterhalb Pfarramt 

   

Inhalt:

Auf einer kleinen Wanderung durch den Wald entdecken wir eine Vielzahl an Ess- und Vitalpilzen. Wer über den Tellerrand seiner Pilzsuppe aus Steinpilzen und Eierschwammerln hinausschauen und sein Wissen über die heimische Pilzflora mir ihren Heil- und Vitalpilzen erweitern möchte, ist bei diesem Workshop genau richtig. Im Zentrum stehen das einfache und sichere Erkennen von essbaren Pilzen und deren giftigen Doppelgängern unserer heimischen Wälder, sowie von heimischen Heil- und Vitalpilzen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps zur Haltbarmachung und Verarbeitung von Pilzen in der Küche und für Heilanwendungen.

 

Zweckmäßigerweise mitzunehmen sind wetterangepasste Wanderkleidung, Korb oder Stofftasche, Messer, Schreibzeug, Kamera. Die Veranstaltung findet bei JEDEM Wetter statt.

 

Teilnehmerkreis/Zielgruppe: Interessierte an heimischen Pilzen und Heil-/Vitalpilzen, für Anfänger und Fortgeschrittene 

Seminarleiter:: Ing. Mag. Wilfried Bedek,  Biologe, Heilpflanzen- und Pilzkundiger

Lehreinheiten: 4 LE

Teilnahmegebühr: € 95,-- pro Person

Anmeldung: WIFI Salzburg

  

 


Unternehmensgründung

für Kräuterexpert*Innen

Freitag, 22. Oktober 2021 | 14:00 Uhr - 19:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

Samstag, 23. Oktober 2021 | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung)

Marketing - Website und Internetshop - notwendiges Übel? 

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter - ´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder), usw.

Finanzierung des Unternehmens, Lieferanten, Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung, Unternehmensversicherungen 

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind u. sich im Bereich Kräuter u. altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: € 200,--

Lehreinheit: 15 LE

Anmeldung: WIFI Salzburg 


Prost Landschaft

Bierbrauen mit fein würziger Vielfalt
„Weihnachtsbier mit allerlei Gewürzen“

 

Freitag 29. Oktober 2021 | 09:00 - 17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollamt

 

Mit diesem Kurs knüpfen wir an eine alte Tradition an: Dem Brauen von eigenem Bier. In Theorie und Praxis erfahren sie die wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Bierbrauen.
Die Grundrohstoffe werden dabei ebenso behandelt, wie Möglichkeiten dem Bier durch eine Mischung an fruchtig-zitronigen Hopfenaromen und anderen Würzmischungen eine persönliche Note zu verleihen. Als Braumethoden werden wir kennen lernen:
Brauen mit Malzextrakt (Beginn des Brauprozesses mit dem Würzekochen)
Brauen mit vollem Maischverfahren (Schroten und Maischen)
„Brew in a bag“ - Australisches Heimbrauverfahren, ein volles Maischverfahren, in dem das Maischen und Läutern zusammengefasst werden.
Im Kurs wird ein würziges Weihnachtsbier gebraut, das nach vier Wochen Gärung genossen werden kann.

 

Inhalte:
Kleine Bierkunde - Geschichte und Geschichten rund um das Bier
Kleine Rohstoffkunde: Hopfen, Malz, Hefe, Wasser
Die Mischung macht´s! Geeignete Gewürze, Kräuter, Früchte für das Bier
Praxiskurs zum Bierbrauen mit unterschiedlichen Braumethoden
Bierverkostung besonderer Biere


Teilnehmerkreis: für alle Interessierten

Seminarleitung: Thomas Janscheck: Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Qualitätsmanagementbeauftragter für Hopfen und
Toni Nottebohm: Diplom-Braumeisterin, TUM Weihenstephan
Teilnahmegebühr: 155,-- , für Mitglieder: 145,--
Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005  

 


Salz - Geschenk der Erde

Samstag, 30. Oktober 2021 | 10:00 Uhr-17:00 Uhr mit einer Stunde Mittagspause | TEH akademie, Niederland 112,5091 Unken

 

Inhalt: In diesem Spezialseminar zum Thema Salz werden nicht nur die allgemeinen Informationen zu Salz und dessen Geschichte, die verschiedene Sorten und seine Wirkung auf den menschlichen Körper vorgestellt, sondern man erfährt:

 

  • Welche Heilanwendungen in der Volksheilkunde bekannt waren
  • Wie man Sole herstellt und welche Wirkung und Verwendungsmöglichkeiten diese hat.
  • Des Weiteren gibt es eine Einführung in die kulinarischen Feinheiten und Rezepte zur Kombination mit Kräutern. Natürlich werden auch Verwendungsmöglichkeiten in der Kosmetik (Badesalz, Salzbäder) und im Gartenbereich aufgezeigt. In einem praktischen Teil kann das Gehörte dann gleich ausprobiert werden und man erzeugt ein salziges Mitbringsel für Zuhause. 

Teilnehmerkreis: TEH Praktiker*Innen, Kräuterpädagog*Innen und alle Interessierte

 

Seminarleitung: Marcela Strapkova, TEH Praktikantin und Kräuterexpertin 

Teilnahmegebühr: € 95,-- für TEH Mitglieder: € 85,-- unter Angabe der Mitgliedsnummer

Lehreinheiten: 6 LE

Anmeldung: akademie@teh.at  Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005

 


Nachhaltige Ernährung, klimafreundlich Essen und Trinken – gut für mich und gut für die Umwelt

Donnerstag, 11. November 2021 | 13:30 - 16:30 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude Steinpass

 

Inhalt: Nachhaltige Ernährung – was ist das? Wie kann ich dazu beitragen?

Nach dem Einstiegsvortrag erwartet dich ein spannender Workshop mit Inspirationen für eine klimafreundliche Ernährung, sowie Tipps und Tricks wie man die Lebensmittelverschwendung im eigenen Haushalt reduzieren kann.

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierten - Jugendliche/Erwachsene/Senioren

SeminarleiterIn: Angelika Schmuck BSc, freiberufliche Diätologin, in mit Praxis in Lofer und Bergheim bei Salzburg, sowie im Krankhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg

Teilnahmegebühr: € 49,--  für Mitglieder: € 39,--

Lehreinheit: 3 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | 06589-20073-20 | 0664-88678005

 


Entschleunigen mit traditioneller Heilkunde

Samstag, 13. November 2021 | 10.00-13.00 und 14.30-16.30 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Selbsthilfe bei Stress und stressbedingten Beschwerden

 

Inhalt:  Die Stressreaktion und ihre Grundlagen, akuter und chronischer Stress

•           Die positiven und negativen Aspekte von Stress

•           Ernährung, Bewegung, Wasseranwendungen

•           Heilkräuter zur Stärkung und Beruhigung

•           Lebensordnung, innere Rhythmen, Chronobiologie

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

 Teilnahmegebühr: €  88,--für Mitglieder: € 78,--

Lehreinheiten: 5 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005  

 

 


Vorschau

Unternehmensgründung

für Kräuterexpert*Innen

Freitag, 11. März 2022 | 14:00 Uhr - 19:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

Samstag, 12. März 2022| 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung)

Marketing - Website und Internetshop - notwendiges Übel? 

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter - ´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder), usw.

Finanzierung des Unternehmens, Lieferanten, Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung, Unternehmensversicherungen

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind u. sich im Bereich Kräuter u. altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: folgt

Lehreinheit: 15 LE

Anmeldung: folgt

 


Salbenwerkstatt


Anbau von Heilpflanzen

Samstag, 8. und 9. April 2022 | 10:00-13:00 u. 14:00-17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken,

altes Zollgebäude am Steinpass

 

Inhalt: Durch naturnahen Anbau und schonenden Umgang mit der Natur ist es jedem von uns möglich, hochwertige Heilpflanzen zuhause anzubauen. Wichtig bei solch einem Vorhaben ist die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, der Verzicht auf mineralische Düngung, Nützlings freundliches gärtnern, Mischkultur, etc..

Nicht zuletzt die passende Artenauswahl ist entscheidend für den Erfolg, dazu ist es von Vorteil über die Ansprüche der Arten und den vorhanden Boden oder das richtige Substrat Bescheid zu wissen. Im Seminar „Anbau von Heilpflanzen“ beschäftigen wir uns außerdem mit verschiedenen Pflanzmöglichkeiten, dabei werden unter anderem die verschiedenen Zonen der Kräuterschnecke, vertikale Elemente am Balkon oder der Topf am Fensterbankerl vorgestellt.

Um diese unterschiedlichen Platzerl mit den richtigen Heilkräutern bepflanzen zu können, geht es bei einem weiteren Schwerpunkt dieses Seminars um die Ansprüche, die Vermehrung und die Pflege von 10 besonderen, traditionell genutzten Heilpflanzen. Zum Abschluss setzten wir unser angeeignetes Wissen in die Tat um und errichten und bepflanzen einen „Teeturm“.

 

Teilnehmerkreis: TEH® Absolventen/innen und alle Interessierten

Seminarleitung: Verena Meroth, Biologin, Kräuterpädagogin, Naturschutz-Gärtnerin in Ausbildung

Teilnahmegebühr: € 200,-- pro Person

Lehreinheiten: 12 LE

Anmeldung: akademie@teh.at  |   Tel:06589-20073-20  | 0664-88678005 | 

 


Einführung in die Pflanzenbestimmung

Samstag, 07. Mai 2022  | 09:00 - 17:00 Uhr (Theorie) | WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg und

Samstag 14. Mai 2022, 09:00 - 17:00 Uhr (Exkursion), Natur in und um Salzburg und

Samstag 04. Juni 2022, 09:00 -17:00 Uhr (Exkursion) möglicher Ausweichtermin bei Starkregen 11. Juni 2022

 

Das Seminar wendet sich an all jene, die sich im Grünen regelmäßig fragen „Was wächst denn da?“ Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Pflanzenbestimmung anhand von Fotos oder Zeichnungen gemacht und gemerkt, dass dies oft nicht einfach ist. Eine exakte Bestimmung lässt sich ohne Verwendung eines Bestimmungsschlüssels nicht durchführen, deshalb ist es Ziel dieses Seminars sich gemeinsam das Wissen zur Verwendung von Bestimmungschlüsseln anzueignen und es anschließend bei 2 kleinen Exkursionen auch gleich anzuwenden.

 

Kennenlernen der Bestimmungsliteratur

Aufbau der Pflanze und wichtige botanische Fachausdrücke in Bezug auf die Pflanzenbestimmung

Merkmale wichtiger Pflanzenfamilien, Bestimmungsübungen zur Familie

Pflanzenbestimmung innerhalb der Familie (Gattung, Art)

Vegetationsaufnahme, Pflanzengesellschaften, Zeigerwerte

 

Teilnehmerkreis: TEH® PraktikerInnen, KräuterpädagogenInnen und alle anderen, die sich für das Thema Pflanzenbestimmung interessieren. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Seminarleitung: Verena Meroth, MSc. Ökologin, Kräuterpädagogin

Teilnahmegebühr: € 390,-- pro Person

Lehreinheiten: 24 LE

Anmledung:  WIFI Salzburg

 


Pilze und Vitalpilze unserer heimischen Wälder

Einfaches und sicheres Erkennen, Verwendung und Verarbeitung

 

Samstag, 08. Oktober 2022 | 14:00-17:30 Uhr | 5421 Adnet, großer Parkplatz beim Adneter Moor, südlich unterhalb Pfarramt 

  

Inhalt:

Auf einer kleinen Wanderung durch den Wald entdecken wir eine Vielzahl an Ess- und Vitalpilzen. Wer über den Tellerrand seiner Pilzsuppe aus Steinpilzen und Eierschwammerln hinausschauen und sein Wissen über die heimische Pilzflora mir ihren Heil- und Vitalpilzen erweitern möchte, ist bei diesem Workshop genau richtig. Im Zentrum stehen das einfache und sichere Erkennen von essbaren Pilzen und deren giftigen Doppelgängern unserer heimischen Wälder, sowie von heimischen Heil- und Vitalpilzen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps zur Haltbarmachung und Verarbeitung von Pilzen in der Küche und für Heilanwendungen.

 

Zweckmäßigerweise mitzunehmen sind wetterangepasste Wanderkleidung, Korb oder Stofftasche, Messer, Schreibzeug, Kamera. Die Veranstaltung findet bei JEDEM Wetter statt.

 

Teilnehmerkreis/Zielgruppe: Interessierte an heimischen Pilzen und Heil-/Vitalpilzen, für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Seminarleiter:: Ing. Mag. Wilfried Bedek,  Biologe, Heilpflanzen- und Pilzkundiger

Lehreinheiten: 4 LE

Teilnahmegebühr: voraussichtlich € 95,-- pro Person

Anmeldung: folgt