Veranstaltungen


"Wilde Medizin" Heilwirkung und Herstellung von Murmel-, Dachs- Hirschbalsam und Co.

Samstag, 02. März 2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr | TEH akademie Unken

 

Inhalt:

* Inhaltsstoffe von tierischen Fetten im Allgemeinen

* Besondere Inhaltsstoffe von Wildtierfetten

* Wahrheit und Mythos über Murmelöl, Dachsfett, Hirschtalg und Co.

* Methoden um Fett auszulassen

* Wann und wie sind diese Methoden anzuwenden?

* Herstellung von Salben, Balsamen aus Wildtierfetten

* Wirkung, Anwendung, Zusammenstetzung

* Rezepte und vieles mehr.

 

 

Teilnehmerkreis: Heilpflanzeninteressierte, Naturinteressierte, Wildnisleute, JägerInnen, FörsterInnen, BäuerInnen

Seminarleitung: Barbara Hoflacher, Heilpraktikerin, Phytotherapeutin, Aromakologin, Autorin, Jägerin

Teilnahmegebühr: € 260,00

Anmeldung und weitere Information: www.wifisalzburg.at


Meine Erfolge im Internet

Samstag, 23. März 2019 | 09.00 - 18.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: Wie schaffe ich es, dass ich meine Dienste im Internet an den Kunden bringe. Reicht eine Webseite, wie muss diese gestaltet sein und vor allem wie wird diese dann im Internet von potenziellen Kunden gefunden. Alles was wir online machen, tun wir, um gefunden zu werden. Dafür gibt es viele Werkzeuge wie eine eigene Webseite, einen Blog, Google oder auch Social Mediakanäle wie Facebook oder Instagram. Oft steht man aber vor einem großen Fragezeichen und weiß nicht, was brauche ich wirklich und wie fange ich an. In diesem Basiskurs bekommen die TeilnehmerInnen gute Werkzeuge an die Hand um ihre ersten erfolgreiche Schritte im Internet zu setzen. Themen wie:

Warum ist die Suchmaschine Google so wichtig

Was muss ich auf meiner Webseite/meinem Blog beachten

Welche Rechte und Pflichten muss ich online beachten

Wie funktioniert Facebook und wie gründe ich eine Unternehmensseite

Werbung auf Facebook ja oder nein und wie funktioniert das

 

Teilnehmerkreis: Dieser praktische Kurs ist für all jene geeignet, die ihr Kundenangebot wie Kräuterprodukte, Kräuterkurse oder -wanderungen etc. auch gerne über das Internet anbieten möchten. Die Frage ist oft, soll ich das mit einer Webseite, einem Blog oder über Social Media-Kanäle wie Facebook machen und was muss ich beachten.

Seminarleitung: Karina Reichl

Teilnahmegebühr: € 150,00

Anmeldung: Wifi Salzburg  

 

 

 

 


Salbenwerkstatt

Freitag, 08. März 2019 | 17.00 Uhr - 19.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken und

Samstag, 09. März 2019 | 09.00 Uhr - 17.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: Am Freitag werden Zutaten, Rezepturen, Pflanzen, Werkzeuge u.ä. vorgestellt. Am Samstag wird gekocht, je nach Gruppengröße alle gemeinsam oder aufgeteilt, verschiedene Zubereitungen, auch spontan entsprechend Fragestellungen der Gruppe (wenn das praktisch möglich ist, sonst als theoretisches Erarbeiten von Rezepturen). Das wird spannende, lustige und "harte" Arbeit in der Salbenwerkstatt.

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten zum Thema Natur, Kosmetik und traditionelle Heilkunde, TEH®-Praktiker, Kräuterpädagogen, Wellnesstrainer, Gesundheitscoaches.

Seminarleitung: Mag. pharm. Ursula Gerhold

Teilnehmergebühr: 190,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Blütenessenzen

Sonntag, 10. März 2019 | 09.00 Uhr - 14.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: In ihren Blütenessenzen begegnen uns die Pflanzen auf ihrer feinsten Wesensebene. Die Beschäftigung mit ihren unverwechselbaren Fähigkeiten und Eigenarten eröffnet uns ganz besondere Möglichkeiten zu Pflanzenfreundschaften und Seelenverwandtschaften und damit sehr viel Erkenntnis über uns selbst. Blütenessenzen können uns auf sehr vielfältige Art und Weise wunderbare Begleiter sein, zum Beispiel auch in der Kombination mit natürlichen Pflegesalben.

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten zum Thema Natur, Kosmetik und traditionelle Heilkunde, TEH® Praktiker, Kräuterpädagogen, Wellnesstrainer, Gesundheitscoaches.

Seminarleitung: Mag. pharm. Ursula Gerhold

Teilnehmergebühr: 120,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Was die alten noch wussten und die Jungen wieder interessiert

Freitag, 05. April 2019 | 19.00 Uhr -21.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: Lebensnotwendig waren einst für die Menschen die Kenntnis des Sonnenlaufes und die Einteilung des Jahreskreises nach Anbauzeiten der Feldfrüchte. Stets war die größte Sorge, dass das Licht und die damit verbundene Wärme und das Grün nicht wiederkehren.

Durch Beobachtung und Einfühlung in die Naturzusammenhänge entstanden über Generationen hinweg ein reichhaltiger Erfahrungsschatz, der sich durch ein faszinierendes Ordnungssystem des Jahreskreises in Lostagen und Naturregeln wiederspiegelt – wissenschaftlich Phänologie genannt. 

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten zum Thema Natur, traditionelle Heilkunde, altes Wissen.

Seminarleitung: Thomas Janscheck, Landschaftsgärtner, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Fernsehserie „Von Baum zu Baum“

Teilnahmegebühr: 50,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Ein Kräuterherbarium anlegen

Samstag, 06. April 2019 | 09.00 Uhr - 14.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Das Herbarium - Visitenkarte der Kräuterexperten!

 Das Seminar vermittelt das praktische Wissen zum richtigen Anlegen eines Herbariums (Pflanzensammlung). So können Sie interessante Pflanzenfunde über einen längeren Zeitraum (mehrere Jahrzehnte) in nahezu unverändertem Zustand aufbewahren. Die Pflanzen bleiben so in lebendiger Erinnerung und können unter Gleichgesinnten eindrucksvoll präsentiert werden.

 

 

Inhalt: Der Kurs vermittelt die praktischen Fertigkeiten zum richtigen Anlegen eines Herbariums (Pflanzensammlung) und der Herstellung einer zweckdienlichen Pflanzenpresse. Das Herbarium ermöglicht es, schöne und interessante (Heil-)Pflanzenfunde über einen langen Zeitraum in nahezu unverändertem Zustand aufzubewahren und in lebendiger Erinnerung zu erhalten. Auf solche Weise konservierte Pflanzen ermöglichen im Gegensatz zu Foto oder Zeichnung auch nach vielen Jahren eine sichere Bestimmung, sowie eine tiefer gehende Auseinandersetzung mit der heimischen Flora. Die herbarisierten Pflanzen erringen sich so einen bleibenden Platz im Gedächtnis und mit Freude erkennt man sie in der freien Natur wieder. Das Herbarium ist darüber hinaus ein ganz persönlich gestaltbares Kunstwerk, das unter Gleichgesinnten viel Freude und Begeisterung hervorruft.

Mit diesem Kurs soll der Grundstein zum Aufbau eines eigenen Herbariums gelegt werden. Er ist zugleich die ideale Ergänzung zu den TEH-Praktiker Modulen „Pflanzenbestimmung“ und „Heilpflanzenwanderung“.

 

Hinweis:Im Seminar wird unter Anleitung eine Pflanzenpresse selbst gebaut. Folgende Materialien sind hierfür von den Teilnehmern mitzubringen: Wellpappe, Papier, Aufbewahrungs-Schachtel (oder Klarsichthüllen + Ordnermappe), jeweils DIN A4-Format.

Folgende Materialien werden vom Veranstalter/Referenten besorgt bzw. zur Verfügung gestellt: Holzleisten, Holzleim, Schrauben, Spanngurte, Akkuschrauber, Bohrer, Kreuzdreheraufsatz, Stichsäge, Schneidemesser, Schleifpapier, Bleistift, Maßband, Klebestreifen etc.

Sonstiges: kleiner Spaziergang, Plastiksackerl, Schreibzeug, ev. Fotoapparat

 

 

Teilnehmerkreis: TEH-Praktiker, Kräuterinteressierte.

Seminarleitung: Mag. Wilfried Bedek, Botaniker.

Teilnahmegebühr: 95,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Dem Zauber der Bäume auf der Spur

Samstag 06. April 2019 | 14.00 Uhr - 17.00 Uhr | Treffpunkt: Parkplatz Seeklause am Hintersee, Ramsau 

 

Inhalt: Vor allem wegen ihrer symbolischen Ausdruckskraft spielten Bäume und Sträucher einst eine bedeutende Rolle. Bis heute wohnt den Bäumen ein großer Zauber inne, der unsere Sinne und Phantasien berührt. Ob Dorflinden, Marienbäume oder Hausbäume – in vielen Bräuchen, Legenden und Geschichten begegnen wir diesen alten Lebewesen.  

Auf einer naturphilosophischen Wanderung durch den Zauberwald von Ramsau nach Hintersee lernen wir zahlreiche heimische Gehölzarten kennen. Dabei werden sowohl die Artenerkennung und die botanische Bestimmung vertieft, als auch die vielfältige Symbolik der Bäume und Sträucher in Mythen, Sagen, Geschichten und Bräuchen vorgestellt. 

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten zum Thema Natur, Bäume, traditionelle Heilkunde, altes Wissen.

Seminarleitung: Thomas Janscheck, Landschaftsgärtner, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Bücherreihe „Von Baum zu Baum“.

Teilnahmegebühr: 90,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Unternehmensgründung für Kräuterexperten

Freitag, 12.04.2019 und Samstag, 13.04.2014  |  14.00 Uhr - 19.00 Uhr und 9.00 Uhr - 19.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Nützliche Informationen zur Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zur Erlangung der Gewerbeberechtigung etc.

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung) 

Marketing

Website und Internetshop - notwendiges Übel?

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter

´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder)

Verkaufsmöglichkeiten und Öffentlichkeitsarbeit

Preisfindung

Kundenwünsche – Einzigartigkeit

Finanzierung des Unternehmens - von klein zu groß

Lieferanten

Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung

„Unternehmensversicherungen“

Nachbetreuung mit Klärung aller konkreten Fragen

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind und sich im Bereich Kräuter und  altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 200,00 €

Dauer:  15 LE

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


TEH Handwerk für Heilpraktiker

Freitag, 26. April 2019 | 14.00 - 20.00 Uhr | TEH akademie Unken, altes Zollamt am Steinpass, 5091 Unken

Samstag, 27. April 2019 | 09.00 - 17.00 Uhr | TEH akademie Unken, altes Zollamt am Steinpass, 5091 Unken

 

Inhalt: Herstellung von Tinktur, Hustensaft, Wundheilsalbe, Essigauszug, Sauerhonig, Soleauszug, Kräutersalz und Kräuterkissen  

 

Ziel: Herstellung traditioneller Alpiner Heilmittel zur Anleitung der Patientinnen und Patienten.

 

Hintergrund:

Die Salutogenese nach Antonovsky zeigt uns, wie wirkungsvoll es ist, selbstbestimmt ein Heilmittel herzustellen.
Die Auseinandersetzung mit dem „Selbermachen“ hat einen hohen Wirkungsgrad zur Folge. Zudem ist bereits

das alleinige Gefühl des selbstbestimmten Handelns gesundheitsfördernd.  

 

Teilnehmerkreis: Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker

Seminarleitung: Dr. Karin Buchart

Teilnahmegebühr: € 290,00

Anmeldung bis 29.03.2019 und weitere Informationwww.wifisalzburg.at

 

 


Kräuterküche

Samstag, 04. Mai 2019 oder 21. September 2019 | 09.00 - 17.00 Uhr | Neue Mittelschule Lofer, Lofer 190, 5090 Lofer

Es grünt so grün“ oder „Vielseitiges aus der Kräuterküche“ 

 

Inhalt: Kräuter in Theorie und Praxis. Pfiffige und gschmackige Gerichte daraus, Kräuter als Heilmittel

 

 

Teilnehmerkreis: Alle Kräuterinteressierte, TEH-Lehrgangsteilnehmer

Seminarleitung: MAS Haider Rosemarie

Teilnahmegebühr: € 120,00  

 

Anmeldung: Wifi Salzburg | www.wifisalzburg.at 

 

 


Löwenzahn & Co.

Samstag, 04. Mai 2019 | 09.00 - 18.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: Bei eine kleine Wanderung durch Unken sammeln von Löwenzahnblätter, Wurzeln und Blüten, welche wir gemeinsam zu einem leckeren Mittagsmenü zaubern. Sie erfahren vieles über die Kräfte der Powerpflanze, die uns fast das ganze Jahr begleitet.

Es werden die Pflanzenbestandteile und deren Familien vorgestellt. Selbstverständlich sprechen wir über Heilwirkungen und fertigen eine Tinktur, Salbe sowie eine Creme. Auch in der Mystik und Geschichte findet man einiges über diese gelbe Pflanze. 

 

Teilnehmerkreis: Kräuter- und Naturinteressierte

Seminarleitung: Barbara Königsberger, TEH-Praktikerin, BWL-Betriebswirtin, Personalmanagerin

Teilnahmegebühr: € 150,00 

Anmeldung: Wifi Salzburg | www.wifisalzburg.at

 

 


"Prost Landschaft" - Frühlingskräuterbier brauen

Sonntag, 19. Mai 2019 | 09.00 Uhr - 17.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Mit diesem Seminar knüpfen wir an eine alte Tradition an: Dem Brauen von eigenem Bier. In Theorie und Praxis erfahren sie die wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Bierbrauen. Die Grundrohstoffe werden dabei ebenso behandelt, wie Möglichkeiten dem Bier durch eine Mischung an vielfältigen Hopfenaromen und wilden Kräutermischungen eine persönliche Note zu verleihen.

Als Braumethoden werden wir kennen lernen:

Brauen mit Malzextrakt (Beginn des Brauprozesses mit dem Würzekochen) Brauen mit vollem Maischverfahren (Schroten und Maischen)

„Brew in a bag“ - Australisches Heimbrauverfahren, ein volles Maischverfahren, in dem das Maischen und Läutern zusammengefasst werden.

Im Kurs wird ein Bier mit Kräutern gebraut, das nach vier Wochen Gärung genossen werden kann.

Natürlich darf auch eine Bierverkostung von besonders gewürzten Bieren und eine Einführung in die Biergeschichte nicht fehlen.

 

Teilnehmerkreis: Interessierte Hobbybrauer, TEH Praktiker, Kräuterpädagogen, Erlebnisbäuerinnen. 

Seminarleitung: Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Qualitätsmanagementbeauftragter für Hopfen und Toni Nottebohm, Referentin am Goethe-Institut Barcelona, Bierbrauerin bei Edge Brewing, Barcelona. 

Teilnahmegebühr: 200,00 € pro Person

Dauer: 8 LE

AnmeldungWifi Salzburg

 

 


Lernkräuter - Ohne Angst und voll konzentriert beim Lernen mit Hilfe heimischer Kräuter

Freitag, 31. Mai 2019 | 10.00 Uhr - 19.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

Samstag, 01. Juni 2019 | 09.00 Uhr - 18.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt: Heimische Kräuter, die Ihnen helfen, bei einem Bewerbungsgespräch Souveränität zu zeigen und die die Konzentration fördern, damit sie mit Stress gut umgehen können. Oder ist für Sie interessant, wie das menschliche Gehirn überhaupt aufgebaut ist, wie Lernen in unserem Kopf funktioniert und wie Kräuter zu einem besseren Lernergebnis beitragen. All dies erfahren Sie in diesem Workshop. Außerdem lernen Sie Ihren Lerntyp zu bestimmen. Sie stellen sich Kräuterprodukte her, die Sie beim Lernen positiv beeinflussen: Ruhetropfen, ein Gedächtnisöl, einen Schla­f­kräuterstempel, einen gute Laune Tee, Energiekekse, Lavendelwein uvm.

Im Workshop erarbeiten Sie auch eine spezielle Kräuterführung für Schulklassen, Erwachsene und einen Vortrag zum Thema „Lernkräuter“.  

 

Teilnehmerkreis: TEH Absolventen, KräuterpädagogInnen, Pädagogen (LehrerInnen, KindergartenpädagogInnen), LernberaterInnen, LegasthenieberaterInnen, Interessierte Eltern, Nachhilfeinstitute, Nachhilfe­lehrer­In­nen. 

Seminarleitung: Silvia Luger-Linke, Pädagogin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 295,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Hanf - Eine uralte Kulturpflanze mit vielversprechenden neuen Einsatzbereichen

Samstag 13. Juli 2019 | 09.00 - 17.00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

Inhalt: Kulturgeschichte der Nutzpflanze Hanf •    Botanische Signatur von Hanf •    Hanfarten

•    Pharmakologische Wirkung von Hanf •    Hanf als Rohstoff? •    Ernährungsphysiologische und

     gesundheitliche Aspekte •    Superfood Hanf •    Hanf in der Medizin •    Rechtliche Lage •    Comeback von Hanf

 

Teilnehmkreis: TEH-Praktiker und alle an dieser Pflanze Interessierten.

Seminarleitung: Haider Rosemarie MAS, Studium der Gastrosophie, TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 150,00 € pro Person

Anmeldung: Wifi Salzburg

 

 


Quitte & Co.

Samstag, 19. Oktober 2019 | 9.00 Uhr - 17.00 Uhr | TEH akademie, 5091 Unken

 

Inhalt:  Die Quitten –  als Nahrungsmittel & Heilmittel“  Hildegard von Bingen schrieb zur Quitte:

 „Wer gichtkrank ist, esse oft die Quittenfrucht gekocht oder gebraten und sie räumt mit dem Gichtstoff in ihm auf."  

Im Tagesseminar erfahren Sie viel Interessantes Rund um die Quitte. Gemeinsam zaubern wir schmackhafte Getränke und Speisen.

In der Mittagspause, können die leckeren Gerichte verköstigt werden. Auch als Kosmetikprodukt ist die Quitte eine große Bereicherung. Gemeinsam werden wir Quitten zu Creme & Co. verarbeiten. Selbstverständlich dürfen Sie anschließend Ihre selbst hergestellten Produkte mit nach Hause nehmen.

 

Teilnehmerkreis: Kräuter- und Naturinteressierte, ohne Vorkenntnisse, ab 16 Jahren 

Seminarleitung: Barbara Königsberger, TEH-Praktikerin, BWL-Betriebswirtin, Personalmanagerin

Teilnahmegebühr: 120,00 €

Anmeldung:  Wifi Salzburg

 


Kosmetik Kräuter Küche

Samstag, 16.November 2019 | 09.00-17.00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112,  5091 Unken

 

Kosmetik aus der Naturwerkstatt

Natürliche Körperpflege selbstgemacht ist einfach, wirkungsvoll und nachhaltig.

Die KosmetikKräuterKüche bietet uns für eine sanfte Hautpflege wertvolle Materialien wie z.B. Kräuter, Pflanzen, Öle uvm, sowie die einfache Herstellung zu wirkungsvoller, gesundheitsfördernder Kosmetik.

Erkennen von Grundmaterialien, riechen, rühren, verarbeiten je nach Jahreszeit, ja nach Lust und Laune ist die Motivation für diesen Workshop.

 

Cremen, Balsame und Sportgels werden mit verschiedenen selbst hergestellten Materialien gerührt, geschüttelt und getestet. Jeder Teilnehmer bekommt hier den Einblick über verschiedene Herstellungsmethoden, der Grundmaterialien und deren Verarbeitung.

 

Die selbsthergestellten Produkte, Gesichtscreme, Hautbalsam, Lotion,. Sportgel und Peeling, nehmen die Seminarteilnehmer selbstverständlich mit nach Hause um mit diesen wertvollen Kosmetikprodukten die Haut zu verwöhnen.

 

 

weitere Infos folgen