Veranstaltungen


Angebote 2021

Flechten - eine besondere Lebensgemeinschaft

 | 17:00 - 20:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

verschoben auf Dienstag, 15. Juni 2021

 

Inhalt: Flechten sind eine symbiotische Lebensgemeinschaft zwischen Pilzen und Bakterien. Sie sind Pioniere des Lebens,

die auch sehr unfreundliche Lebensräume besiedeln können und die außergewöhnlichsten Formen und Farben entwickeln.

Gemeinsam wollen wir uns die Besonderheiten dieser Lebensform erarbeiten und ich möchte euch die Großgruppen sowie

die wichtigsten heimischen Vertreter, deren Inhaltsstoffe und Anwendungsgebiete vorstellen.

 

Teilnehmerkreis: TEH Mitglieder und Natur-Interessierten und Liebhaber mit Vorkenntnissen   

Seminarleitung: Julia Hartmann MSC

Teilnahmegebühr: für TEH Mitglieder 28,- unter Angabe der Mitgliedsnummer und für Nichtmitglieder € 43,00

Lehreinheiten: 3 LE

Anmeldung: akademie@teh.at  |   Tel:06589-20073-20  | 0664-88678005 |


Hydrolate- Der Zauber der Pflanzenwässer

  | 17:00-20:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollamt

verschoben auf Mittwoch, 26. Mai 2021

 

 

Inhalt: Wie funktioniert eine Destille und was mache ich mit einem Hydrolat? Erfahren Sie mehr über die Magie einer Destille und den Zauber der Pflanzenwässer! In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen Basiswissen zu Hydrolaten, theoretische sowie praktische Grundlagen zur Herstellung und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Alltag.

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierte und Einsteiger

Seminarleitung: Marion Zojer, TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: € 49,00

Lehreinheiten: 3 LE 

Anmeldung: akademie@teh.at  |   Tel:06589-20073-20  | 0664-88678005 |

 


Salbenwerkstatt

 | 17:00-19:00 Uhr u. 09:00-17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 verschoben auf Freitag, Samstag 25. Juni / 26. Juni 2021

 

Inhalt: Am Freitag werden Zutaten, Rezepturen, Pflanzen, Werkzeuge u.ä. vorgestellt. Am Samstag wird gekocht, je nach Gruppengröße alle gemeinsam oder aufgeteilt, verschiedene Zubereitungen, auch spontan entsprechend Fragestellungen der Gruppe (wenn das praktisch möglich ist, sonst als theoretisches Erarbeiten von Rezepturen). Das wird spannende, lustige und "harte" Arbeit in der Salbenwerkstatt.

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierte

Seminarleitung: Mag. Ursula Gerhold

Teilnahmegebühr: 195,-- pro Person

Lehreinheiten: 10 LE

Anmeldung: WIFI Salzburg

 


Frauenheilkunde

verschoben auf den Freitag, 09. Juli - 11. Juli 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

Donnerstag,  Juli - . Juli 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

Freitag, . September - . September 2021 | 10:00 - 17:00 Uhr | Salzburg

 

Viele Frauen bevorzugen heute in der Behandlung frauenspezifischer Gesundheitsprobleme naturheilkundliche Lösungen. Dabei sind heilende Pflanzen unsere ältesten Begleiterinnen in gesunden wie in kranken Tagen. Daher richtet sich dieser Lehrgang an Frauen, die sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen den ganzheitlichen Einsatz von Heilpflanzen in der Frauenheilkunde aneignen wollen. 

Diese Ausbildung kann im Krankheitsfall keine ärztliche Behandlung ersetzen!

 

Inhalt :Menstruationsbeschwerden - Zyklusstörungen - Unerfüllter Kinderwunsch - Blasen- und Vaginalinfekte - Zellveränderungen am Gebärmutterhals - Myome - Zysten - Endometriose - Brustgesundheit - Schwangerschaft - Geburt und Wochenbett - Wechseljahre - Seelenpflanzen - Lust und Unlust.

 

Zielgruppe: Interessierte Frauen zum Thema traditionelle Naturheilkunde, TEH Praktikerinnen, Kräuterpädagoginnen, Wellnesstrainerinnen, Gesundheitscoaches, Masseurinnen, Physiotherapeutinnen. 

Seminarleiterin: Heide Fischer, Ärztin mit Schwerpunkt Frauen-Heilkunde, Buchautorin 

Teilnahmegebühr:  € 1.790,--

Lehreinheiten: 80 LE

Anmeldung: Wifi Salzburg

 


Einführung in die Pflanzenbestimmung

Samstag, 08. Mai 2021  | 09:00 - 17:00 Uhr (Theorie) | WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg und

Samstag 15. Mai 2021, 09:00 - 17:00 Uhr (Exkursion), Natur in und um Salzburg und

Samstag 05. Juni 2021, 09:00 -17:00 Uhr (Exkursion) möglicher Ausweichtermin bei Starkregen 12. Juni 2021

 

Das Seminar wendet sich an all jene, die sich im Grünen regelmäßig fragen „Was wächst denn da?“ Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Pflanzenbestimmung anhand von Fotos oder Zeichnungen gemacht und gemerkt, dass dies oft nicht einfach ist. Eine exakte Bestimmung lässt sich ohne Verwendung eines Bestimmungsschlüssels nicht durchführen, deshalb ist es Ziel dieses Seminars sich gemeinsam das Wissen zur Verwendung von Bestimmungschlüsseln anzueignen und es anschließend bei 2 kleinen Exkursionen auch gleich anzuwenden.

 

Kennenlernen der Bestimmungsliteratur

Aufbau der Pflanze und wichtige botanische Fachausdrücke in Bezug auf die Pflanzenbestimmung

Merkmale wichtiger Pflanzenfamilien, Bestimmungsübungen zur Familie

Pflanzenbestimmung innerhalb der Familie (Gattung, Art)

Vegetationsaufnahme, Pflanzengesellschaften, Zeigerwerte

 

Teilnehmerkreis: TEH® PraktikerInnen, KräuterpädagogenInnen und alle anderen, die sich für das Thema Pflanzenbestimmung interessieren. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Seminarleitung: Verena Meroth, MSc. Ökologin, Kräuterpädagogin

Teilnahmegebühr: 390,-- € pro Person

Lehreinheiten: 24 LE

Anmledung: WIFI Salzburg 

 

 


Alpenkräuter ganzheitlich erforschen, erkennen, erfühlen

Freitag-Sonntag, 02. Juli bis 04. Juli 2021 | Fr 10.00-16.00, Sa 9.00-16.00, So 9.00-15.00 Uhr |

Gasthof Maria Kirchental, Kirchental 3,5092 St. Martin bei Lofer

  

In diesem Praxisseminar für ganzheitliche Pflanzenbestimmung bauen wir gemeinsam eine Brücke von den Naturwissenschaften, dem allgemein physisch Erklär- und Messbaren zur eigenen Intuition und der Arbeit mit den Signaturen der Pflanzen.

Um hierfür unsere Sensibilität und Wahrnehmung zu erhöhen, praktizieren wir zwischendurch die einfachen traditionellen Energieübungen des WYDA, welche zentraler Bestandteil des Lebens unserer europäischen Vorfahren waren.

 

Regenfeste Wanderbekleidung, Sackerln, Schreibzeug, unliniertes Papier, weicher Bleistift, ev. Farbstifte, ev. Fotoapparat, ev. Bestimmungsbücher, ev. Lupe

 

Teilnehmerkreis: TEH-Praktiker, Heilkräuter- & Pflanzeninteressierte

Seminarleitung: Ing. Mag. Wilfried Bedek,  Biologe,  Outdoortrainer; Sandra Leis , pharm.-kaufm. Assistentin, TEH-Praktikerin, Kräuterpädagogin.

Teilnahmegebühr:  € 590,--

Anmeldung und Info: WIFI Salzburg

 

 


Gesünder und fitter durch Wasseranwendungen

Samstag, 31. Juli .2021 |  10.00-13.00 und 14.30-16.30 Uhr  | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Kneippen im 21. Jahrhundert

 

 

Inhalt: Wasseranwendungen und ihre Wirkung auf den Körper, die Effekte von Wärme und Kälte auf den Organismus

Vorstellung von Güssen, Bädern, Waschungen, Wassertreten und Wickeln, Hausmittel für die Selbstanwendung

Praxisteil bei der Kneippstelle, wo einiges selbst ausprobiert werden kann.

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

 Teilnahmegebühr:  88,--  € , für Mitglieder 78 ,-- €

Lehreinheiten: 5 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005 

 

 

 


Der Schlaf als Quelle der Gesundheit und des Wohlbefindens

Samstag, 4. September 2021 |  10.00-13.00 und 14.30-16.00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Gönnen Sie sich ein nächtliches Regenerationsprogramm

 

 

Inhalt: Warum Schlafen wir? Schlafphasen und Schlafarchitektur, das Gehirn ist hochaktiv im Schlaf.

Schlafstörungen und ihre Ursachen

Gesundheitliche Probleme durch Schlafmangel

Heilkräuter und Wasseranwendungen zur Entspannung und für besseren Schlaf

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

 Teilnahmegebühr:  88,--  € , für Mitglieder 78,-- €

Lehreinheiten: 5 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005 

 

 

 


Pilze und Vitalpilze unserer heimischen Wälder

Einfaches und sicheres Erkennen, Verwendung und Verarbeitung

 

Samstag, 09. Oktober 2021 | 14:00-17:30 Uhr | 5421 Adnet, großer Parkplatz beim Adneter Moor, südlich unterhalb Pfarramt 

 

 

 

Inhalt:

Auf einer kleinen Wanderung durch den Wald entdecken wir eine Vielzahl an Ess- und Vitalpilzen. Wer über den Tellerrand seiner Pilzsuppe aus Steinpilzen und Eierschwammerln hinausschauen und sein Wissen über die heimische Pilzflora mir ihren Heil- und Vitalpilzen erweitern möchte, ist bei diesem Workshop genau richtig. Im Zentrum stehen das einfache und sichere Erkennen von essbaren Pilzen und deren giftigen Doppelgängern unserer heimischen Wälder, sowie von heimischen Heil- und Vitalpilzen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps zur Haltbarmachung und Verarbeitung von Pilzen in der Küche und für Heilanwendungen.

 

Zweckmäßigerweise mitzunehmen sind wetterangepasste Wanderkleidung, Korb oder Stofftasche, Messer, Schreibzeug, Kamera. Die Veranstaltung findet bei JEDEM Wetter statt.

 

Teilnehmerkreis/Zielgruppe: Interessierte an heimischen Pilzen und Heil-/Vitalpilzen, für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Seminarleiter:: Ing. Mag. Wilfried Bedek,  Biologe, Heilpflanzen- und Pilzkundiger

Lehreinheiten: 4 LE

Teilnahmegebühr:  folgt

Anmeldung: folgt

 

 

 

 


Unternehmensgründung

für Kräuterexperten

Freitag, 22. Oktober 2021 |  14:00 Uhr - 19:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

Samstag, 23. Oktober 2021 | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung)

Marketing - Website und Internetshop - notwendiges Übel? 

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter - ´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder), usw.

Finanzierung des Unternehmens, Lieferanten, Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung, Unternehmensversicherungen

 

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind u. sich im Bereich Kräuter u. altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 200,-- €

Lehreinheit: 15 LE

Anmeldung: WIFI Salzburg 


Nachhaltige Ernährung Klimafreundlich Essen und Trinken – gut für mich und gut für die Umwelt

Donnerstag, 11. November 2021 | 13:30 - 16:30 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude Steinpass

 

Inhalt: Nachhaltige Ernährung – was ist das? Wie kann ich dazu beitragen?

Nach dem Einstiegsvortrag erwartet dich ein spannender Workshop mit Inspirationen für eine klimafreundliche Ernährung, sowie Tipps und Tricks wie man die Lebensmittelverschwendung im eigenen Haushalt reduzieren kann.

 

 

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierten - Jugendliche/Erwachsene/Senioren

SeminarleiterIn: Angelika Schmuck BSc, freiberufliche Diätologin, in mit Praxis in Lofer und Bergheim bei Salzburg, sowie im Krankhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg

Teilnahmegebühr: pro Person € 39,-- für Mitglieder und Nichtmitglieder € 49,--

 

Lehreinheit: 3 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | 06589-20073-20 | 0664-88678005

 

 

 

 


Entschleunigen mit traditioneller Heilkunde

Samstag, 13. November 2021 | 10.00-13.00 und 14.30-16.30 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Selbsthilfe bei Stress und stressbedingten Beschwerden

 

Inhalt:  Die Stressreaktion und ihre Grundlagen, akuter und chronischer Stress

•           Die positiven und negativen Aspekte von Stress

•           Ernährung, Bewegung, Wasseranwendungen

•           Heilkräuter zur Stärkung und Beruhigung

•           Lebensordnung, innere Rhythmen, Chronobiologie

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

 Teilnahmegebühr:  88,--  € , für Mitglieder 78,-- €

Lehreinheiten: 5 LE

Anmeldung: akademie@teh.at | Tel: 06589-20073-20 oder 0664-88678005  

 

 


Vorschau

Unternehmensgründung

für Kräuterexperten

Freitag, 11. März 2022 |  14:00 Uhr - 19:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

Samstag, 12. März 2022| 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung)

Marketing - Website und Internetshop - notwendiges Übel? 

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter - ´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder), usw.

Finanzierung des Unternehmens, Lieferanten, Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung, Unternehmensversicherungen

 

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind u. sich im Bereich Kräuter u. altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: folgt

Lehreinheit: 15 LE

Anmeldung: folgt

 

 


Salbenwerkstatt


Anbau von Heilpflanzen

Samstag, 8. und 9. April 2022 | 10:00-13:00 u. 14:00-17:00 Uhr | TEH akademie,  Niederland 112, 5091 Unken,

altes Zollgebäude am Steinpass

 

Inhalt: Durch naturnahen Anbau und schonenden Umgang mit der Natur ist es jedem von uns möglich, hochwertige Heilpflanzen zuhause anzubauen. Wichtig bei solch einem Vorhaben ist die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, der Verzicht auf mineralische Düngung, Nützlings freundliches gärtnern, Mischkultur, etc..

Nicht zuletzt die passende Artenauswahl ist entscheidend für den Erfolg, dazu ist es von Vorteil über die Ansprüche der Arten und den vorhanden Boden oder das richtige Substrat Bescheid zu wissen. Im Seminar „Anbau von Heilpflanzen“ beschäftigen wir uns außerdem mit verschiedenen Pflanzmöglichkeiten, dabei werden unter anderem die verschiedenen Zonen der Kräuterschnecke, vertikale Elemente am Balkon oder der Topf am Fensterbankerl vorgestellt.

Um diese unterschiedlichen Platzerl mit den richtigen Heilkräutern bepflanzen zu können, geht es bei einem weiteren Schwerpunkt dieses Seminars um die Ansprüche, die Vermehrung und die Pflege von 10 besonderen, traditionell genutzten Heilpflanzen. Zum Abschluss setzten wir unser angeeignetes Wissen in die Tat um und errichten und bepflanzen einen „Teeturm“.

 

Teilnehmerkreis: TEH® Absolventen/innen und alle Interessierten

Seminarleitung: Verena Meroth, Biologin, Kräuterpädagogin, Naturschutz-Gärtnerin in Ausbildung

Teilnahmegebühr: 200,-- € pro Person

Lehreinheiten: 12 LE

Anmeldung: akademie@teh.at  |   Tel:06589-20073-20  | 0664-88678005 | 

 


Einführung in die Pflanzenbestimmung

Samstag, 07. Mai 2022  | 09:00 - 17:00 Uhr (Theorie) | WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg und

Samstag 14. Mai 2022, 09:00 - 17:00 Uhr (Exkursion), Natur in und um Salzburg und

Samstag 04. Juni 2022, 09:00 -17:00 Uhr (Exkursion) möglicher Ausweichtermin bei Starkregen 11. Juni 2022

 

Das Seminar wendet sich an all jene, die sich im Grünen regelmäßig fragen „Was wächst denn da?“ Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Pflanzenbestimmung anhand von Fotos oder Zeichnungen gemacht und gemerkt, dass dies oft nicht einfach ist. Eine exakte Bestimmung lässt sich ohne Verwendung eines Bestimmungsschlüssels nicht durchführen, deshalb ist es Ziel dieses Seminars sich gemeinsam das Wissen zur Verwendung von Bestimmungschlüsseln anzueignen und es anschließend bei 2 kleinen Exkursionen auch gleich anzuwenden.

 

Kennenlernen der Bestimmungsliteratur

Aufbau der Pflanze und wichtige botanische Fachausdrücke in Bezug auf die Pflanzenbestimmung

Merkmale wichtiger Pflanzenfamilien, Bestimmungsübungen zur Familie

Pflanzenbestimmung innerhalb der Familie (Gattung, Art)

Vegetationsaufnahme, Pflanzengesellschaften, Zeigerwerte

 

Teilnehmerkreis: TEH® PraktikerInnen, KräuterpädagogenInnen und alle anderen, die sich für das Thema Pflanzenbestimmung interessieren. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Seminarleitung: Verena Meroth, MSc. Ökologin, Kräuterpädagogin

Teilnahmegebühr: 390,-- € pro Person

Lehreinheiten: 24 LE

Anmledung:  folgt

 


Pilze und Vitalpilze unserer heimischen Wälder

Einfaches und sicheres Erkennen, Verwendung und Verarbeitung

 

Samstag, 08. Oktober 2022 | 14:00-17:30 Uhr | 5421 Adnet, großer Parkplatz beim Adneter Moor, südlich unterhalb Pfarramt 

  

Inhalt:

Auf einer kleinen Wanderung durch den Wald entdecken wir eine Vielzahl an Ess- und Vitalpilzen. Wer über den Tellerrand seiner Pilzsuppe aus Steinpilzen und Eierschwammerln hinausschauen und sein Wissen über die heimische Pilzflora mir ihren Heil- und Vitalpilzen erweitern möchte, ist bei diesem Workshop genau richtig. Im Zentrum stehen das einfache und sichere Erkennen von essbaren Pilzen und deren giftigen Doppelgängern unserer heimischen Wälder, sowie von heimischen Heil- und Vitalpilzen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps zur Haltbarmachung und Verarbeitung von Pilzen in der Küche und für Heilanwendungen.

 

Zweckmäßigerweise mitzunehmen sind wetterangepasste Wanderkleidung, Korb oder Stofftasche, Messer, Schreibzeug, Kamera. Die Veranstaltung findet bei JEDEM Wetter statt.

 

Teilnehmerkreis/Zielgruppe: Interessierte an heimischen Pilzen und Heil-/Vitalpilzen, für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Seminarleiter:: Ing. Mag. Wilfried Bedek,  Biologe, Heilpflanzen- und Pilzkundiger

Lehreinheiten: 4 LE

Teilnahmegebühr:  folgt

Anmeldung: folgt