Veranstaltungen


Einführung Frauenheilkunde mit Heide Fischer

Frauenheilpflanzen – Einführungsseminar mit Heide Fischer

 

Freitag, 15. Juli 2022 |  10:00 - 17:00 Uhr | im Wifi Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5020 Salzburg

 

Heilende Pflanzen sind im Falle einer Erkrankung die ältesten Begleiterinnen der Menschheit. Dass sie auch bei Frauenbeschwerden erfolgreich eingesetzt werden können, gehört zum Wissensschatz der Ärztin und Autorin Heide Fischer. Sie sammelt seit über 30 Jahren Pflanzenwissen und Rezepte, mit denen Frauen sich selbst helfen, Behandlerinnen ihr Repertoire erweitern können. Lassen Sie sich an diesem Seminartag inspirieren, bei Menstruations- oder Wechseljahresbeschwerden, bei Vaginalinfekten und anderen Beschwerden auf die Kraft der Heilpflanzen zu vertrauen. Frauenmantel und Beifuß, aber auch Küchenkräuter wie Basilikum oder Majoran gehören in die Hausapotheke für Frauen. Sie werden an diesem Tag einige dieser Pflanzen näher kennen lernen und das eine oder andere Teerezept, eine Anregung für einen heilsamen Wickel oder ein Kräuterbalsam mit nach Hause nehmen.

 

Referentin: Heide Fischer, Ärztin. Mitbegründerin der Frauengesundheitszentren Heidelberg 1978 und Freiburg 1990. Seit 1998 in eigener Praxis in Freiburg i. Br. mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe. Autorin vieler Fachartikel und der frauenspezifischen Gesundheitsbücher „Frauenheilbuch“, „Frauenheilpflanzen“, „Körperweisheit“ und „ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen“.

www.frauen-naturheilkunde.de

Zielgruppe: Interessierte Frauen zum Thema traditionelle Naturheilkunde, TEH Praktikerinnen, Kräuterpädagoginnen, Wellnesstrainerinnen, Gesundheitscoaches, Masseurinnen, Physiotherapeutinnen. 

Teilnahmegebühr: 180,-- Euro pro Person

Anmeldung:WIFI Salzburg

 

 


Seifenherstellung Grundkurs

Freitag, 22. Juli 2022  |  17:00 - 20:30 Uhr  | TEH akademie Unken, Niederland 112, altes Zollgebäude

 

Grundlagen zur Seifenherstellung

 

Inhalt: 

In diesem Seminar machen wir uns mit den Grundlagen zur Seifenherstellung vertraut und befassen uns mit den gängigsten Ölen und Fetten und deren Portraits. Im praktischen Teil stellen wir gemeinsam Seife her und sprechen über die kreativen Möglichkeiten, welche uns dieses Hobby bieten kann.

Bitte mitbringen: Kochschürze, langärmeliges Shirt, Handtuch

 

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierten, keine Vorkenntnisse erforderlich

Seminarleitung:  Marion Zojer, TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 69,-- €

Lehreinheiten: 3 LE

Anmeldung bis 12. Juli unter:  akademie@teh.at | 066488678005 | 06589 20073 11 

 

 


Entschleunigen mit traditioneller Medizin

Samstag, 23. Juli 2022  | 10:00-13:00 14:30-16:30 Uhr  | TEH akademie Unken, Niederland 112, altes Zollgebäude

 

Selbsthilfe bei Stress und stressbedingten Beschwerden

 

Die Stressreaktion und ihre Grundlagen, akuter und chronischer Stress

Die positiven und negativen Aspekte von Stress

Ernährung, Bewegung, Wasseranwendungen

Heilkräuter zur Stärkung und Beruhigung

Lebensordnung, innere Rhythmen, Chronobiologie

 

Teilnehmerkreis/Zielgruppe: alle Interessierte 

Teilnahmegebühr: 88,--  € , für Mitglieder 78,-- €

Lehreinheiten: 5LE

 Seminarleitung: Dr. Regina Webersberger, Ärztin für Allgemeinmedizin, Schulärztin, Kneippärztin, Phytotherapiediplom der Österreichischen Ärztekammer, Ärztekammerdiplom f. Kneippmedizin, Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Kneippmedizin u. TEM

Anmeldung bis 13. Juli unter: akademie@teh.at | 0043 6589 20073-20 |

 


Kräuterreiche Himmelfahrt

Sonntag, 21. August 2022  |  3 stündige Wanderung um  Maria Kirchenthal, St. Martin bei Lofer

 

 

 Symbolik und Brauchtum rund um Marienpflanzen -  Pflanzen des Frauendreißigers

Zahlreich und farbenfroh sind die Legenden um das Leben und Wirken Mariens. Sie alle spiegeln das Bedürfnis der Bevölkerung wider, seine Religiosität in konkreten Bildern zu suchen. Anschaulich zeigt sich dies auch in so manchen Bräuchen zu den Marienfesten, allen voran der Kräuterweihe zu „Mariä Himmelfahrt“. Vor allem die Blumen und Kräuter sind es, die als Mariensymbol eine tiefe Bedeutung in der Volksfrömmigkeit erlangt haben.

Auf eine besondere Weise werden wir die Zeit des Frauendreißigers auf einer geführten Wanderung erleben und viel Wissenswertes über diese Pflanzen in der Volkskunde erfahren. 


Folgendes benötigen Sie für die Wanderung:
feste knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
evtl. Stöcke
Bergbekleidung
evtl. Sonnenschutz, -hut, -creme,
evtl. einen kleinen Tagesrucksack
evtl. ein Getränk für zwischendurch.
Anforderungen:
Einfache Wanderung über Wiesenhänge, ca. 3 Std. mit Pausen

 

Teilnehmerkreis: Alle Interessierten

Seminarleitung:  Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Reihe „Von Baum zu Baum" und

Teilnahmegebühr:69,-- € / für Mitglieder 59,-- €

Anmeldung bis 09. August unter:  akademie@teh.at | 066488678005 | 06589 20073 11 

 

 

 


Bauernherbst im Saalachtal

Pechsalbe rühren

Donnerstag, 25. August 2022 | 10:00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

                Pechsalbe – das Multitalent der Hausapotheke

Erfahren Sie mehr darüber, warum Harz / Pech in der Traditionell Europäischen Heilkunde so wichtig ist und rühren Sie mit uns gemeinsam Ihre eigene Salbe.

 

 

 

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 18,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Marion Zojer TEH Praktikerin

 

 

 


Bauernherbst im Saalachtal

Kräuterwanderung

Donnerstag, 01. September 2022 | 10.00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Natur erleben,

entdecken Sie die Welt der Kräuter und erfahren Sie, welche heimische Pflanzen für uns nutzbar sind und

für was wir diese einsetzen können.

In einem 2 stündigen Spaziergang erhalten Sie Einblick in die Vielfalt des Pflanzenreiches

rund um die TEH Naturwerke in Unken und die Möglichkeit die Natur mir neuen Augen zu betrachten.

 

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 13,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Julia Hartmann, MSc., Botanikerin, Bergwanderführerin und TEH Praktikerin

 


Bauernherbst im Saalachtal

Pechsalbe rühren

Donnerstag, 08. September 2022 | 10:00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

                Pechsalbe – das Multitalent der Hausapotheke

Erfahren Sie mehr darüber, warum Harz / Pech in der Traditionell Europäischen Heilkunde so wichtig ist und rühren Sie mit uns gemeinsam Ihre eigene Salbe.

  

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 18,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Marion Zojer TEH Praktikerin

 

 


Bauernherbst im Saalachtal

Kräuterwanderung

Donnerstag, 15. September 2022 | 10.00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

Natur erleben,

entdecken Sie die Welt der Kräuter und erfahren Sie, welche heimische Pflanzen für uns nutzbar sind und für was wir diese einsetzen können.

In einem 2 stündigen Spaziergang erhalten Sie Einblick in die Vielfalt des Pflanzenreiches rund um die TEH Naturwerke in Unken und die Möglichkeit die Natur mir neuen Augen zu betrachten.

 

 

 

 

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 13,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Julia Hartmann, MSc., Botanikerin, Bergwanderführerin und TEH Praktikerin

 

 


Bauernherbst im Saalachtal

Pechsalbe rühren

Donnerstag, 22. September 2022 | 10:00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

                Pechsalbe – das Multitalent der Hausapotheke

Erfahren Sie mehr darüber, warum Harz / Pech in der Traditionell Europäischen Heilkunde so wichtig ist und rühren Sie mit uns gemeinsam Ihre eigene Salbe.

 

 

 

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 18,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Marion Zojer TEH Praktikerin

 

 

 


Bauernherbst im Saalachtal

Pechsalbe rühren

Donnerstag, 06.Oktober 2022 | 10:00 Uhr - 11:30 Uhr | TEH naturwerke, Niederland 112, 5091 Unken, altes Zollgebäude

 

                Pechsalbe – das Multitalent der Hausapotheke

Erfahren Sie mehr darüber, warum Harz / Pech in der Traditionell Europäischen Heilkunde so wichtig ist und rühren Sie mit uns gemeinsam Ihre eigene Salbe.

 

 

 

Anmeldung:  bis 17 Uhr am Tag vorher über TVB Lofer :

Teilnahmegebühr: 18,-- € zahlbar über TVB Lofer

Mindestteilnehmer: 5 Personen

Seminarleitung: Marion Zojer TEH Praktikerin

 

 

 


Vorschau 2023

Unternehmensgründung für Kräuterexpert*Innen

Freitag, 10. März 2023 | 14:00 Uhr - 19:00 Uhr | 

Samstag, 11. März 2023| 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

Inhalt: Wahl der richtigen Unternehmensform, konkrete Anmeldung eines Einzelunternehmens, Wahl des richtigen Gewerbes, Voraussetzungen zu Erlangung der Gewerbeberechtigung (notwendige Schritte dazu; Kleinstgewerbe, Kleingewerbe, Gewerbe; Mindestabgaben und Steuern für JungunternehmerInnen; Haftung)

Marketing - Website und Internetshop - notwendiges Übel? 

Firmenname - Marke - Logo

Neue Medien und Newsletter - ´Papeterie´ (Visitenkarten, Briefpapier, Folder), usw.

Finanzierung des Unternehmens, Lieferanten, Einblick in die Einnahmen- Ausgabenrechnung, Unternehmensversicherungen

 

Teilnehmerkreis: Alle, die bereits fachlich ausgebildet sind u. sich im Bereich Kräuter u. altes Heilwissen selbstständig machen möchten.

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 200,-- €

Lehreinheit: 14 LE

 

Anmeldung: folgt


Anbau von Heilpflanzen

Samstag, 7. und 8. April 2023 | 10:00-13:00 u. 14:00-17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken,

altes Zollgebäude am Steinpass

 

Inhalt: Durch naturnahen Anbau und schonenden Umgang mit der Natur ist es jedem von uns möglich, hochwertige Heilpflanzen zuhause anzubauen. Wichtig bei solch einem Vorhaben ist die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, der Verzicht auf mineralische Düngung, Nützlings freundliches gärtnern, Mischkultur, etc..

Nicht zuletzt die passende Artenauswahl ist entscheidend für den Erfolg, dazu ist es von Vorteil über die Ansprüche der Arten und den vorhanden Boden oder das richtige Substrat Bescheid zu wissen. Im Seminar „Anbau von Heilpflanzen“ beschäftigen wir uns außerdem mit verschiedenen Pflanzmöglichkeiten, dabei werden unter anderem die verschiedenen Zonen der Kräuterschnecke, vertikale Elemente am Balkon oder der Topf am Fensterbankerl vorgestellt.

Um diese unterschiedlichen Platzerl mit den richtigen Heilkräutern bepflanzen zu können, geht es bei einem weiteren Schwerpunkt dieses Seminars um die Ansprüche, die Vermehrung und die Pflege von 10 besonderen, traditionell genutzten Heilpflanzen. Zum Abschluss setzten wir unser angeeignetes Wissen in die Tat um und errichten und bepflanzen einen „Teeturm“.

 

Teilnehmerkreis: TEH® Absolventen/innen und alle Interessierten

Seminarleitung: Verena Meroth, Biologin, Kräuterpädagogin, Naturschutz-Gärtnerin in Ausbildung

Teilnahmegebühr: € 230,-- pro Person

Lehreinheiten: 12 LE

 

Anmeldung: folgt

 

 


Einführung in die Pflanzenbestimmung

Samstag, 06. Mai 2023  | 09:00 - 17:00 Uhr (Theorie) | WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg und

Samstag 13. Mai 2023, 09:00 - 17:00 Uhr (Exkursion), Natur in und um Salzburg und

Samstag 03. Juni 2023, 09:00 -17:00 Uhr (Exkursion)

 

Das Seminar wendet sich an all jene, die sich im Grünen regelmäßig fragen „Was wächst denn da?“ Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Pflanzenbestimmung anhand von Fotos oder Zeichnungen gemacht und gemerkt, dass dies oft nicht einfach ist. Eine exakte Bestimmung lässt sich ohne Verwendung eines Bestimmungsschlüssels nicht durchführen, deshalb ist es Ziel dieses Seminars sich gemeinsam das Wissen zur Verwendung von Bestimmungschlüsseln anzueignen und es anschließend bei 2 kleinen Exkursionen auch gleich anzuwenden.

 

Kennenlernen der Bestimmungsliteratur

Aufbau der Pflanze und wichtige botanische Fachausdrücke in Bezug auf die Pflanzenbestimmung

Merkmale wichtiger Pflanzenfamilien, Bestimmungsübungen zur Familie

Pflanzenbestimmung innerhalb der Familie (Gattung, Art)

Vegetationsaufnahme, Pflanzengesellschaften, Zeigerwerte

 

Teilnehmerkreis: TEH® PraktikerInnen, KräuterpädagogenInnen und alle anderen, die sich für das Thema Pflanzenbestimmung interessieren. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Seminarleitung: Verena Meroth, MSc. Ökologin, Kräuterpädagogin

Teilnahmegebühr: € 390,-- pro Person

Lehreinheiten: 24 LE

Anmeldung:  kommt bald