Weihnachtsgeschenke 2019

Bestellungen unter: bestellung@teh.at


Adventmarkt in den TEH naturwerken am Freitag den 13.12.2019

von 13:00 Uhr - 19:00 Uhr


Trotz Straßenbaumaßnahmen 

Geschäft geöffnet

Dienstag-Freitag 13:00-19:00 Uhr

Samstag 09:00-16:00 Uhr



Hier Rezepte zum selbermachen:

Rosskastaniensalbe für müde und schwere Beine:

 

Zutaten:  250 ml  BIO-Olivenöl

               Etwa 1 Handvoll Rosskastanien

               10 – 15 Stk. Wacholderbeeren

               30 g Bienenwachs

 

Zubereitung: Die frischen Rosskastanien mit der braunen Schale in ca. 1 cm große Stücke schneiden, die Wacholderbeeren anquetschen.

Das Olivenöl mit den Kastanien und den Wacholderbeeren auf max. 70 °C erwärmen und 1 – 2 Stunden unter häufigem Rühren ausziehen lassen.

Die Kastanien und Wacholderbeeren abseihen. Das Bienenwachs zum Öl geben und rühren, bis es geschmolzen ist. In dunkle Glastiegel abfüllen und erst nach dem Erkalten verschließen.

Anwendung: Die Salbe bei Bedarf auftragen und nur sanft einmassieren. 

Haltbarkeit etwa 1 bis 1,5 Jahre.

 

Haltbarkeit etwa 1 bis 1,5 Jahre. 

 

 

Flüssigwaschmittel aus Rosskastanien

 

Zutaten für 1 Waschgang:  1 Liter Wasser

                                             2 – 3 EL Rosskastanienpulver( bei stark verschmutzter Wäsche etwas mehr)

                                             1 – 2 TL Speisenatron (nicht unbedingt nötig, verstärkt die Waschkraft)

 

Anmerkung: Will man weiße Wäsche waschen, empfiehlt sich die Verwendung der Kastanien ohne braune Schale. Dadurch wird auf längere Zeit das Vergrauen der Wäsche verhindert.

 

Zubereitung: Die frischen Kastanien werden geviertelt und in der Küchenmaschine fein gerieben (Konsistenz ähnlich grob geriebener Haselnüsse).

Die geriebenen Kastanien werden im Backrohr (einen kleinen Spalt offen lassen) bei ca. 50°C getrocknet. Das ganz trockene Granulat zur Aufbewahrung in Gläser oder Papiersäcke abfüllen. Trocken lagern.

Darauf achten, dass das Granulat wirklich ganz trocken ist, um zu verhindern, dass es schimmelt.

Anwendung: Wasser, Kastaniengranulat und Natron in einer Flasche verschütteln und einige Stunden stehen lassen. Verwendet man warmes Wasser, verkürzt sich die Ansatzzeit.

Das flüssige Gemisch abseihen und die gesamte Flüssigkeit in das Waschmittelfach leeren.

 

Das gleiche Kastanienpulver kann für 3 Ansätze verwendet werden. 

 

 


Kronenzeitung Artikel vom 08.08.2019

Salzburger Nachrichten Artikel 08.08.2019



Neu Neu Neu

Reiböl No. 1 und Reiböl No. 2

Ab sofort auch im Online Shop erhältlich

mehr Info hier:


TEH® akademie in Unken

TEH®Praktiker,TEH®Ernährungsberater, TEH®Frauenheilkunde, TEH® Naturapotheke, TEH® Salbenwerkstatt, TEH® Kräuterfrauenwoche, TEH® Lebensmittelpraktiker

Termine und Info: hier


Veranstaltungen und Termine:

Adventmarkt in den TEH naturwerken

am 13. Dezember 2019

von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr


Salbenwerkstatt

Freitag/Samstag 13. März 2020/14. März 2020 | 17:00 - 19:00 Uhr/9:00-17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Seminarleitung: Mag. pharm. Ursula Gerhold, Apothekerin, Buchautorin und Dozentin der TEM Akademie 

Teilnahmegebühr: 190,00 € pro Person

Anmeldung: WIFI Salzburg


Wilde Medizin

Samstag, 14. März 2020 | 09:00 - 17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Seminarleitung: Carola Krüger

Teilnahmegebühr: 130,00 € pro Person

Anmeldung: WIFI Salzburg


Blütenessenzen

Sonntag 15. März 2020 | 09:00 - 14:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

Seminarleitung: Mag. pharm. Ursula Gerhold, Apothekerin, Buchautorin und Dozentin der TEM Akademie 

Teilnahmegebühr: 120,00 € pro Person

AnmeldungWIFI Salzburg


Unternehmensgründung für Kräuterexperten

Freitag/Samstag, 03. /04. April 2020 | 14:00 - 19:00 Uhr/09:00 - 18:00 Uhr| TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Seminarleitung: Mag. Isabell Resch, Betriebswirtin und TEH Praktikerin

Teilnahmegebühr: 210,00 € pro Person

 AnmeldungWIFI Salzburg

 


Einführung in die Pflanzenbestimmung

Samstag 16. Mai 2020/23. Mai 2020/ 06.Juni 2020 | 09:00 - 17:00 Uhr | 16.05. WIFI Salzburg, ab 23.05 TEH akademie Unken

 

 

Seminarleitung: Verena Meroth, MSc. Ökologin, Kräuterpädagogin

Teilnahmegebühr: 390,00 € pro Person

Anmeldung: WIFI Salzburg

 


Kräuter die das Lernen unterstützen

Freitag,Samstag 22. Juni /23. Juni 2020 | 10:00 - 19:00 Uhr und 08:00 - 18:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken

 

 

Teilnehmerkreis: TEH Absolventen, Kräuterpädagogen, Pädagogen (Lehrer, Kindergartenpädagogen), Lernberater, Legasthenieberater, interessierte Eltern, Nachhilfeinstitute, Nachhilfelehrer

Seminarleitung: Silvia Luger-Linke, Dipl. Kleinkindpädagogin, Dipl. Montessoripädagogin, Erlebnis- und Waldpädagogin, Gründerin und Leiterin des Institutes für ganzheitliches Erziehen und Lernen (IGEL), Autorin

Teilnehmegebühr: 200,00 € pro Person

Anmeldung: WIFI Salzburg


Frauenheilpflanzen

Freitag, 10. Juli 2020 | 10:00 - 17:00 Uhr | TEH akademie, Niederland 112, 5091 Unken , altes Zollgebäude

 

 

Teilnehmerkreis: Für alle Interessierte

Seminarleitung: Heide Fischer. Mitbegründerin der Frauengesundheitszentren Heidelberg 1978 und Freiburg 1990. Seit 1998 in eigener Praxis in Freiburg i. Br. mit den Schwerpunkten Naturheilkunde und Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe

Teilnahmegebühr: 169,-- € pro Person

AnmeldungWIFI Salzburg


Veranstaltungen und Termine unserer Partner:

Mehr dazu: hier


Tutorial - Rosenhydrolat selber machen

Rosenhydrolat entsteht durch die Destillation von unbehandelten Rosenblüten und enthält die wasserlöslichen Bestandteile der Rose. Es kann in der Kosmetik (als Gesichtswasser, Badezusatz, Wasserphase für Cremes), in der Küche (Verfeinerung von Süßspeisen) oder auch für Kompressen verwendet werden.


Hier findest du uns:

Besuche uns auch auf Facebook und erfahre das Neueste rund um den 
TEH Verein!